Emscherblut im Glashaus

Die Improvisationsgruppe agiert nach Anregung der Zuschauerinnen und Zuschauer.
  • Die Improvisationsgruppe agiert nach Anregung der Zuschauerinnen und Zuschauer.
  • Foto: Nils Jacobi
  • hochgeladen von Thorsten Seiffert

Schauspielkunst, spontane Comedy und viele Wortspielereien gibt es beim Improvisationstheater „Emscherblut“. Die erfolgreiche Ruhrgebietsgruppe mit Kultcharakter präsentiert, am Freitag 15. März, um 19 Uhr bei der Nacht der Bibliotheken eine rasante Show. Passend zum diesjährigen Motto „Mach es“ entstehen lustige Szenen, Sketche und Songs auf Zuruf des Publikums.
"Emscherblut" treibt Dichtkunst, Pantomime und große Oper auf die Spitze. Auf Zuruf bestimmen die Zuschauerinnen und Zuschauer Themen, Orte oder Gefühle, die dann von der Schauspielerin und ihre beiden Kollegen umgesetzt werden. Alles entsteht im Augenblick. Da wird gesungen, gereimt, getanzt oder auch mal Shakespeare spontan inszeniert.

Eintritt
Vorverkauf 10 Euro (ermäßigt 6 Euro), Abendkasse 12 Euro

Kartenvorverkauf
- Glashaus Herten, Hermann Str. 16, Tel. (0 23 66) 303 232
- Buchladen Attatroll, Herner Str. 16, 45657 RE, Tel. (0 23 61) 170 02
- RVR-Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Str.14, 45699 Herten, Tel. (0 23 66) 181160
- www.proticket.de (gebührenpflichtig)

Parken
Das Parkhaus "Rathausgalerie" ist bei der Veranstaltung bis 24 Uhr gebührenpflichtig geöffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen