Jeder Tag wie Urlaub

Herten an Markttagen - das ist reiner Urlaub. Hat man erst einmal einen Parkplatz gefunden, findet jeden Dienstag und Freitag eine Reise in ein anderes Land statt. Heute sind es die Anden. „El Condor Pasa“ flötet der Straßenmusiker nun seit zwei Stunden, es scheint nur einen Song in den Andenstaaten zu geben. Immerhin ist das ein friedliches Lied. Denn ab und an lebt der kalte Krieg in Hertens Innenstadt wieder auf. Während der Musikant sich ganz westlich gibt und die Beatles auf seinem Xylophon verkloppt, quetscht nebenan ein Konkurrent russische Weisen aus seinem Akkordeon. Da lob ich mir die menschliche Statue an der Ecke. Die hält einfach nur den ganzen Tag den Mund und rührt sich nicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen