Herten: Arbeitslosenquote 8.8 Prozent.
Zukunft entsteht aus Vergangenheit

Vor ein paar Tagen habe ich mit Anke Traber, der Leiterin der Arbeitsagentur in unserer regelmäßigen Rücksprache diskutiert. Wie immer, konstruktiv und nach vorne gerichtet. Wir waren uns sicher, nachdem wir gemeinsam die 10 % Marke in Herten nach unten durchbrochen haben, kurzfristig auch die nächste Hürde zu nehmen. Auch die 9 % konnten wir nun hinter uns lassen. Aus der Sicht des Bergbaus, könnten wir auch sagen, "über uns". Es ist kein Signal zum ausruhen, sondern eins um genau so weiter zu machen und noch eine "Schüppe" drauf zu legen, um auch die 8 % von unten zu sehen. Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt weiter den jungen Menschen, direkt nach der Schule. Hier sind wir noch nicht gut genug. Auch hier braucht es neue Wege.

Autor:

Fred Toplak aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.