Zwei Junglöwen beim Finalturnier "Talente mit Perspektive" in Wetzlar

Während sich die U14 der RheinLand Versicherungen Hertener Löwen derzeit intensiv auf die Zwischenrunde zur Deutschen Meisterschaft Anfang Juni vorbereitet, fahren David Ewald und Luka Cadez über das Wochenende nach Wetzlar zum Finalturnier "Talente mit Perspektive".

Die beiden U14-Spieler wurden beim Vorturnier in Bremerhaven von den Trainern für das Endturnier in Wetzlar berufen. Dort treffen sich die vermeintlich 48 besten Spieler des Jahrgangs 1999 zu ein Bundesfinalturnier.

In Bremerhaven wurden für den Bereich Norddeutschland zwei Teams mit jeweils zwölf Spielern nominiert. Beim Vorturnier in Bamberg wurden ebenfalls zwei Teams zu jeweils zwölf Spielern nominiert.

Nun treffen sich alle Teams in Wetzlar in einem Turnier nach dem Spielmodus jeder gegen jeden. Diese Teams werden jeweils von zwei Landestrainern betreut. Unter den Augen der Bundestrainer werden dann nach Abschluss des Turniers zwölf Spieler für den Perspektivkader des Deutschen Basketballbundes berufen.

„Für unsere beiden Spieler ist es schon toll, dass Sie in Wetzlar dabei sein dürfen. Ob letztendlich eine Chance auf den Perspektivkader besteht, ist auch immer von der Tagesform abhängig“, sagt U14-Coach Dirk Ewald, der sich am Samstag vor Ort zwei Spiele ansehen wird.

Die Anreise erfolgt an diesem Freitag. Abends und am Samstagvormittag wird dann noch in den einzelnen Teams trainiert, bevor das Turnier am Samstag um 12 Uhr beginnt.

Die RheinLand Versicherungen Hertener Löwen wünschen David und Luka alles Gute und viel Erfolg.

Text: Dirk Ewald (RheinLand Versicherungen Hertener Löwen)

Autor:

Sebastian Arns aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen