Aktionstag im Copa

Copa-Badleiterin Petra Anlauf (l.) und Susanne Rogall von der AOK präsentieren die Ausstellung zum Thema Fettverbrennung.
  • Copa-Badleiterin Petra Anlauf (l.) und Susanne Rogall von der AOK präsentieren die Ausstellung zum Thema Fettverbrennung.
  • Foto: Stadtwerke
  • hochgeladen von Thorsten Seiffert

Fasziniert stehen Jannis und Hendrik vor den Tellern, die im Copa-Eingangsbereich aufgebaut sind. Linsensuppe ist darauf, ein Windbeutel, eine Folienkartoffel und weitere Speisen. Die Schildchen daneben weisen den Fettgehalt der Gerichte aus. „Kann man das auch essen?“, fragt Jannis mit großen Augen. Susanne Rogall von der AOK lacht. „Nein“, erklärt sie, „die Lebensmittel sind aus Kunststoff“. Susanne Rogall und ihr Team hatten die bunten Attrappen für die "Fettausstellung" zum Aktionstag der Krankenkasse mit ins Copa Ca Backum gebracht. Den ganzen Tag lang informierten die Fachfrauen zahlreiche Gäste im Foyer über gesunde Ernährung und Bewegung. Besonders gut kam die kostenlose Körperfettmessung am Stand an. "Nach den Feiertagen wollten die meisten Leute natürlich wissen, wie sie abnehmen können", verrät Susanne Rogall. Diesem Wunsch kam auch das Copa Ca Backum entgegen: Exklusiv zum Aktionstag hatte das Team der Gastronomie einen Fitness-Salat mit besonders gesunden Zutaten kreiert.
Über ihr Gewicht hatten Jannis und Hendrik sich keine Gedanken gemacht. Die beiden aktiven Jungs waren mit ihren Müttern aus Oer-Erkenschwick ins Copa Ca Backum gekommen. Bevor es durchs Drehkreuz ging, holten sie sich am Glücksrad noch die passende Ausrüstung ab: Hendrik gewann einen tiefgrünen AOK-Wasserball. Für Kumpel Jannis gab es bunte Pflaster und etwas Süßes - fettarm, versteht sich.

Autor:

Thorsten Seiffert aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen