Fahrer nach Unfall geflüchtet

Hilden. In der Zeit vom Freitagmittag des 27. Juli, 12 Uhr, bis zum Samstagnachmittag des 4. August, 14.15 Uhr, parkte ein schwarzer PKW Opel Corsa C, mit Kennzeichen aus dem Kreis Vogelsberg (VB), mehrtägig am Fahrbahnrand der Richard-Wagner-Straße in Hilden, gegenüber des Hauses Nr. 54. In dieser Zeit wurde der Opel von einem bislang noch unbekannten anderen Fahrzeug an der linken Fahrzeugseite angefahren und beschädigt. Der Außenspiegel des Corsas wurde dabei abgerissen und zerstört. Obwohl so allein am schwarzen Opel ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro zurückblieb, flüchtete der bislang noch unbekannte Verursacher mit seinem Fahrzeug vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen