Allianz bat um kritisches Bürgerfeedback
Hildener wollen grüne Stadt

Der nächste Bürger-Dialog findet am Samstag, 3. August, von 10 bis 14 Uhr auf dem Alten Markt zu den Themen Revitalisierung des Stadtparks und des Spielplatzes am Warrington Platz.
  • Der nächste Bürger-Dialog findet am Samstag, 3. August, von 10 bis 14 Uhr auf dem Alten Markt zu den Themen Revitalisierung des Stadtparks und des Spielplatzes am Warrington Platz.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

Die Allianz für Hilden hat die Bürger der Stadt Hilden zu einer freien Meinungsäußerung zum Thema Klimanotstand auf den Alten Markt eingeladen. Wer wollte, konnte seine Wünsche und Ideen auf Karten schreiben und an eine Pinnwand heften.

Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit und äußerten klare Vorstellungen. Das Ergebnis gab klare Auskünfte über die Anliegen der Bürger: "Sehr wichtig ist den Hildenern der Ausbau und die Sanierung der Fahrradwege und die Optimierung und Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs, um Fahrten mit dem Auto vermeiden zu helfen", teilt die Allianz mit. "Es gab einen Appell an alle Hildener: Wir wohnen in einer Stadt der kurzen Wege, die leicht zu Fuß, mit dem Rad oder dem Bus zurückzulegen sind. Jeder sollte versuchen, auf diese Weise etwas für ein besseres Stadtklima zu tun."

Grün im Stadtgebiet

Außerdem sei den Bürgern das Grün im Stadtgebiet wichtig. Bäume pflanzen und pflegen statt zu fällen. Sie forderten Neupflanzungen mit bienenfreundlichen Bäumen wie Linden oder Robinien und insektenfreundliche Wildwiesen. Gewünscht wurde ein intensiverer Einsatz von Dach- und Fassadenbegrünungen, als auch der Aufbau von Solarthermen und Photovoltaikanlagen. Gegen „versteinerte Vorgärten“ und die weitere Versiegelung von Flächen sprachen sich nach Angaben der Allianz von Hilden die Hildener vehement aus. Angeregt wurde, das Thema Klimaschutz stärker in die öffentliche Erziehung einzubeziehen und positive Anreize zu schaffen, um die Bürger zu einem Umdenken im Umgang mit der Umwelt im Alltag zu bewegen.

Stadt muss lebenswerter werden

Als Fazit kristallisierte sich für die Allianz klar heraus: Hilden muss wieder grüner und lebenswerter werden und jeder könne und sollte etwas dazu beitragen. Der nächste Bürger-Dialog findet am Samstag, 3. August, von 10 bis 14 Uhr auf dem Alten Markt zum Thema statt: Revitalisierung des Stadtparks und des Spielplatzes am Warrington Platz. Auf einer Pinnwand können die Bürger ihr Feedback und ihre Vorschläge auf Metaplan-Karten hinterlassen, heißt es abschließend.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.