Faustlos-Projekt an der Hildener Wilhelm-Busch-Schule
Es geht auch ohne Gewalt

Die Schüler der Klasse 1b, der Eulenklasse, trainierte unter anderem die "Stopp Hand".
  • Die Schüler der Klasse 1b, der Eulenklasse, trainierte unter anderem die "Stopp Hand".
  • Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Dirk-R. Heuer

Am gestrigen Donnerstag, 31. Januar, zeigten die Schüler der Wilhelm-Busch-Grundschule ihre Ergebnisse aus dem Projekt "Faustlos".

Das ist ein Gewaltpräventionsprogramm, das speziell für den Einsatz in Kindergärten und Grundschulen konzipiert wurde. Im Schulprogramm der Wilhelm-Busch Grundschule ist es fest verankert. Die Schüler werden täglich im friedlichen Miteinander geschult und ihnen wird vermittelt, wie Konflikte gewaltfrei gelöst werden können.
"Wir haben ein Bilderbuch gelesen, in dem es um Freundschaft ging und die integrierten Kooperationsspiele gespielt", erzählt Carolin Krüger, Lehrerin in der Klasse 1b, der Eulenklasse. "Das diente der Stärkung der Klassengemeinschaft. In anderen Spielen trainierten wir, sich in das Gegenüber hinein zu versetzen. Und natürlich haben wir die Stopp Hand geübt." Wer die Hand zeige oder auch "Stopp" sagt, signalisiere dem Anderen, dass er sich gestört fühle.
Im Rahmen verschiedener Unterrichtsprojekte lernten die Kinder der Wilhelm-Busch-Schule auch mit Ärger und Wut umzugehen.

Autor:

Dirk-R. Heuer aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.