Keine Brückensanierung in Hilden
Fußweg vorerst gesperrt

Der Fußweg zwischen Area 51 und der Richard-Wagnerstraße ist ab heute, 12. Juli, bis Montag, 29. Juli, gesperrt.

Auf dem Abenteuerspielplatz der Freizeitgemeinschaft Behinderte und Nichtbehinderte e.V. startet in Kürze der Abenteuersommer. Zwei Wochen lang kochen, forschen und entdecken Kinder zwischen sechs und zehn Jahren auf dem Gelände im Hildener Norden.

Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen sich frei zum Beispiel zwischen Naturspielplatz, Bau- und Tierbereich bewegen können.

Weg ist gesperrt

Deshalb sperrt die Stadt vom 12. bis zum 29. Juli 2019 den Fußweg, der die Richard-Wagner-Straße und das Area 51 verbindet. Das Area 51 und der angrenzende Spielplatz sind weiter über die Furtwängler Straße erreichbar.

Brückensanierung ausgefallen

Der Gehweg ist für die Öffentlichkeit gesperrt, weil die Brücke über den Hoxbach, die die beiden Teile des Abenteuerspielplatzes eigentlich verbindet, wegen Baufälligkeit nicht genutzt werden kann. Der Gehweg dient den Kindern als Alternative.
Ursprünglich war die Brückenerneuerung für dieses Jahr vorgesehen. Aufgrund der hohen Auslastung der Bauunternehmen gab es aber keine finanziell angemessenen Angebote auf die öffentliche Ausschreibung. Die Stadt sucht nun nach einer Lösung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen