Einblicke in die vielfältigen Berufsfelder
Girls' Day bei Hildener Feuerwehr

Am Donnerstag, 28. März, ist Girls' Day. An diesem Tag erhalten Schülerinnen Einblick in verschiedene Berufsfelder, die Mädchen eher selten in Betracht ziehen. Zum dritten Mal in Folge ist auch die Feuerwehr Hilden mit dabei. „Immer noch entscheiden sich viel zu wenige Frauen dazu, Feuerwehrfrau oder Notfallsanitäterin zu werden“, bedauert Brandoberinspektor Stefan Tives. Um für den Beruf zu werben, finden neben einer Führung durch die Wache auch praktische Übungen statt. „Am Ende des Tages wissen die Teilnehmerinnen, wie ein Einsatzalltag bei der Feuerwehr abläuft“, verspricht Tives. Das Team für den Girls‘ Day 2019: Nina Hagemann (Auszubildende Notfallsanitäterin), Sabrina Golland (Notfallsanitäterin), Stefan Tives (Brandoberinspektor) und Mandy Weitfeld (Oberfeuerwehrfrau) freuen sich auf den weiblichen Nachwuchs (v.l.). Anmeldungen sind über feuerwehr@hilden.de möglich. ^Foto: Stadt Hilden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen