Judo Grand Slam Düsseldorf - 2. Tag
Erste Medaille für den Deutschen Judo-Bund

Siegerehrung bis 70 kg: Giovanna Scoccimarro (r.)
  • Siegerehrung bis 70 kg: Giovanna Scoccimarro (r.)
  • Foto: Falk Scherf
  • hochgeladen von Horst-Peter Nauen

Giovanna Scoccimarro gewinnt beim Judo Grand Slam im ausverkauften Düsseldorfer ISS Dome die Bronzemedaille in der Klasse bis 70 kg. Dominic Ressel belegt Rang fünf.

Vor begeisterten Zuschauern setzt die 22-jährige Giovanna Scoccimarro vom MTV Vorsfelde am 2. Wettkampftag im Kampf um die Bronzemedaille die Südkoreanerin Seongyeon Kim von Anfang an unter Druck. Die reguläre Kampfzeit blieb ohne eine Wertung, so dass es in die Verlängerung (Golden-Score) ging. Hier nutzte die Deutsche einen missglückten Wurfansatz von Kim aus und beendete den Kampf mit einem Haltegriff. Für Scoccimarro ist es die insgesamt vierte Grand Slam-Medaille sowie eine Fahrkarte zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio.

Das "kleine Finale" zwischen Dominic Ressel und Robin Pacek aus Schweden wird ebenfalls im Golden-Score entschieden, als Paceck einen Wurfansatz von Ressel kontert. Trotz starker Leistung des 26-jährigen DJB-Kämpfer reichte es in diesem Jahr nur für Platz fünf.

Der Japaner Shohei Ono, Olympiasieger und dreifacher Weltmeister, gewann in der Klasse bis 73 kg zum fünften Mal das IJF-Turnier in Düsseldorf. Die weiteren Goldmedaillen gingen am zweiten Tag an die Japanerinnen Miku Tashiro (bis 63 kg) und Chizuru Arai (bis 70 kg) sowie an Tato Grigalashvilli aus Georgien (bis 81 kg).

Medaillenspiegel nach zwei Tagen:
1. Japan               6x Gold, 1x Silber, 0x Bronze
2. Frankreich      1x Gold, 2x Silber, 1x Bronze
3. Georgien         1x Gold, 1x Silber, 0x Bronze


Autor:

Horst-Peter Nauen aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen