TSC Hilden - Damen 55 - 1. Verbandsliga
Klassenerhalt geschafft!

Am Samstag, 15.6. empfingen die Damen 55 des TSC Hilden auf der heimischen Anlage am Salzmannweg den Tabellenzweiten Voorster Wald Kaarst1. Es galt, noch einige Spiele zu gewinnen, um den Klassenerhalt zu sichern. Die Damen haben es geschafft!

Wie gewohnt starteten in der ersten Runde der Einzel an Position 2 die Mannschaftsführerin Karin Horn, die leider knapp im Matchtiebreak mit 6:3, 3:6 und 7:10 verlor. Ingrid Wetter-Kernder spielte an Nr. 4 und musste sich im ersten Satz mit 1:6 geschlagen geben und leider im 2. Satz aufgrund eines Sturzes aufgeben. An Position 6 brachte Christa Reinders ihr Einzel sicher mit 6:1, 6:1 nach Hause.

Die zweite Runde der Einzel brachte dann den zweiten Spielpunkt durch das gewonnene Einzel von Karin Sixter-Pilz, die sich nach einem Rückstand im ersten Satz diesen noch mit 7:5  sicherte. Ihre Gegnerin gab danach auf. Die beiden Einzel von Annerose Behrens und Hannelore Baur, die gegen starke Gegnerinnen antreten mussten, gingen jeweils mit 1:6, 1:6 verloren.

Die Doppel gingen dann alle zu Gunsten der Kaarster Mannschaft aus. Im ersten Doppel verloren Karin Sixter-Pilz und Annerose Behrens mit 1:6, 4:6. Eine Chance hatten im zweiten Doppel Hannelore Baur und Ilona Wieden, die zwar den ersten Satz mit 3:6, dann aber nur knapp den 2. Satz mit 5:7 verloren. Auch im 3. Doppel bestand eine Gewinnchance, Heidelore Zahn-Schmidt und Christa Reinders gewannen den ersten Satz mit 7:5, verloren dann aber mit 1:6 und dann im Matchtiebreak mit 2:10. So ging diese Begegnung mit 2:7 verloren.

Beim anschließenden gemeinsamen Essen feierten die Gegnerinnen ihren Sieg und die Hildenerinnen ihren Klassenerhalt. Mannschaftsführerin Karin Horn bedankte sich für faire Spiele und nahm gern die guten Wünsche des schon in der 1. Verbandsliga erfahrenen Kaarster Teams entgegen, die sich auf die nächste Begegnung in der neuen Saison freuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen