„Karneval ist unser Leben“: Prinzenkürung in der Stadthalle

Obwohl die Session gerade erst begonnen hat, waren die rund 300 Gäste schon in Feierlaune. Das Programm klang vielversprechend und bildete den Rahmen der Krönung der diesjährigen Prinzenpaare. In der Stadthalle fand das Spektakel statt, welches vom Carnevals Comitee Hilden (CCH) auf die Beine gestellt wurde.

Die Veranstaltung startete mit der Begrüßung der Ehrengäste durch den CCH-Präsidenten Thomas Scharnweber. Dann marschierte der Elferrat mit dem Kinderprinzenpaar Prinz Hildanus Benjamin und Prinzessin Hildania Stephanie sowie dem Hofstaat Leoni und Marcel ein. Das Kinderprinzenpaar wird alljährlich vom Prinzenführer Johannes Caspary und der Narrenakademie betreut.

Für den karnevalistischen Nachwuchs ist das Amt ganz schön aufregend. Kinderprinz Benjamin Döbgen war sich am Anfang nicht sicher, ob er dieses Amt bekleiden möchte: „Meine Eltern haben mich oft genervt, dass ich mich bewerben soll. Jetzt bin ich froh, es gemacht zu haben und ziehe das durch.“ Er konnte auch noch seinen Freund Marcel Wagner als Adjutanten überreden, beide spielen in ihrer Freizeit gerne Fußball.

Stephanie Werner darf sich für diese Session „Ihre Lieblichkeit Prinzessin Hildania Stephanie“ nennen und besucht genauso wie ihre Hofdame Leoni Lange das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium. Die meisten ihrer Klassenkameraden wüssten noch nicht, dass sie mit der Karnevalsprinzessin im Unterricht sitzen, erzählt sie.

Hofdame Leoni hat schon konkrete Pläne für die nächste Session: „Dann möchte ich Prinzessin werden.“ Aber erst mal freut sie sich auf den Rosenmontagszug. „Und auf die Geschenke“, lacht sie.

Nach einer Laudatio von Bürgermeister Horst Thiele war es endlich soweit: Das Kinderprinzenpaar wurde gekrönt und durfte seine Regierungserklärung proklamieren. Die Vertreter der Hildener Gesellschaften ließen es sich nicht nehmen zu gratulieren und die CCH-Flöhe tanzten zu ihren Ehren. Als dann „de Fründe“ die Bühne betraten, schlugen die jecken Herzen höher – mit Gitarren, Schlagzeug und Gesang unterhielten „de Fründe“ das sehr textsichere Publikum.

Dann stand die Krönung des Prinzenpaares durch den Bürgermeister an. Der Einmarsch wurde feierlich vom Tambourcorps Hilden-Süd und vom Fanfarencorps Düsseldorf-Bilk untermalt. Die Tollitäten dieser Session sind Prinz Hildanus Detlef II. und Prinzessin Hildania Andrea III.. Detlef Meyer wurde in Norddeutschland geboren und zog 1997 nach Hilden. Heute ist er selbstständig im Garten- und Landschaftsbau tätig sowie Mitglied der Hildener Narrenakademie. Seine Prinzessin heißt bürgerlich Andrea Schwarz, ist Lehrerin an der Astrid-Lindgren-Grundschule und Mutter von Zwillingen. Die Beiden werden von Hofdame Sabine Kautzner und den Adjutanten Stefan Schlebusch und Detlef Kürschgen unterstützt.

In diesem Jahr wurden für die Prinzenpaare neue Requisiten gestiftet: Der neue Senator des CCH Kai Pritzel stiftete eine neue Pritsche für den Prinzen und der Kinderprinz bekam von Holger Bethke ein Zepter. Nach Ablauf der Session werden diese Insignien an die jeweiligen Nachfolger weitergegeben.
Als nächster Höhepunkt des Abends beanspruchten der Bauchredner Fred von Halen und sein Vogel Aky mit frech-witzigen Dialogen die Lachmuskeln des Publikums. Das große Finale bestritt die Tanzgarde der großen Hildener mit einem neuen Showtanz. Albatrosse und De Baajasch rundeten diese feierliche Prinzenkürung ab, die bereits einen Vorgeschmack auf die Karnevalszeit bis Aschermittwoch gab.

Wer im nächsten Jahr die Prinzenkürung miterleben möchte, kann sich schon mal den 15. November frei halten. Es stehen sogar schon einige neue karnevalistische Highlights fest.

Judith Freese

Mehr zum Thema
Das neue Prinzenpaar

Autor:

Lokalkompass Hilden aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen