Jetzt noch anmelden
SchulKinoWochen NRW auch in Iserlohn

Im deutschen Tanzfilm „Into the Beat – Dein Herz tanzt“ (ab 6. Klasse) taucht eine angehende Ballerina in die ihr unbekannte Welt des Breakdance ein und entdeckt die Leidenschaft dafür.
  • Im deutschen Tanzfilm „Into the Beat – Dein Herz tanzt“ (ab 6. Klasse) taucht eine angehende Ballerina in die ihr unbekannte Welt des Breakdance ein und entdeckt die Leidenschaft dafür.
  • Foto: Wild Bunch
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Zum 15. Mal bieten die landesweiten SchulKinoWochen ein umfangreiches Filmprogramm mit Bezügen zu verschiedensten Unterrichtsthemen sowie kostenlose pädagogische Begleitmaterialien.

Der Filmpalast in Iserlohn zeigt ab dem 30. Mai insgesamt acht Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme, die die Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern aller Schulformen und Altersstufen stärken.

Folgende Filme sind im Programm:

In „Pettersson und Findus – Findus zieht um“ (1.-3. Klasse), dem dritten Abenteuer des Schweden und seines Katers, wird Petterson von der Angst gepackt, dass sein tierischer Freund ihn verlassen könnte.

In „Jim Knopf und die Wilde 13“ (2.-6. Klasse), der Fortsetzung zu Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, treffen die Freunde aus Lummerland auf eine Bande von dreizehn Piraten-Brüdern, die auf Rache aus sind.

In der Adaption des beliebten Kinderbuch-Klassikers „Peterchens Mondfahrt“ (2.-6. Klasse) brechen Peter und seine kleine Schwester Anneliese auf eine abenteuerliche Reise zum Mond auf. Dabei werden sie begleitet vom sprechenden Maikäfer Sumsemann und dem schrulligen Sandmann.

Die französische Doku „Morgen gehört uns“ (ab 4. Klasse) zeigt, wie Kinder auf der ganzen Welt als neue Generation gegen soziale Ungerechtigkeit, Klimawandel und Gewalt aufstehen.

In seinem Dokumentarfilm „Heimat Natur“ (ab 5. Klasse) begibt sich Regisseur Jan Haft auf eine Reise von der Nord- und Ostsee bis zu den Alpen und erkundet heimische Lebensräume in Deutschland.

Im deutschen Tanzfilm „Into the Beat – Dein Herz tanzt“ (ab 6. Klasse) taucht eine angehende Ballerina in die ihr unbekannte Welt des Breakdance ein und entdeckt die Leidenschaft dafür.

Der deutsche Dokumentarfilm „Die Unbeugsamen“ (ab 8. Klasse) stellt Politikerinnen der Gegenwart und Vergangenheit in den Mittelpunkt, die sich ihr Recht auf eine Beteiligung und Gleichberechtigung im politischen Geschehen hart erstreiten mussten.

In dem Roadmovie „Gott, du kannst ein Arsch sein!“ (ab 8. Klasse) beschließt eine 16-Jährige trotz ihrer schockierenden Krebs-Diagnose, ihre Abschlussfahrt nach Paris anzutreten. Mit Heike Makatsch, Til Schweiger und Sinje Irslinger.

Landesweit beteiligen sich mehr als 100 Kinos an den SchulKinoWochen NRW, die von „VISION KINO – Netzwerk für Film und Medienkompetenz“ und „FILM+SCHULE NRW“, einer gemeinsamen Initiative des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) und des NRW-Schulministeriums, veranstaltet werden.

Das Filmprogramm der SchulKinoWochen NRW greift mit konkreten Lehrplanbezügen eine große Bandbreite der Unterrichtsinhalte unterschiedlichster Fächer auf und kann mit Hilfe des kostenlos angebotenen pädagogischen Begleitmaterials im Unterricht vor- und nachbereitet werden. Das größte filmpädagogische Projekt des Landes hat bei seiner vergangenen Ausgabe 2020 rund 170.000 Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrer in den Kinos in NRW zu Gast.

Schulen können sich jetzt noch anmelden. Der ermäßigte Eintrittspreis für die Kinovorführungen beträgt 4 Euro, Lehrkräfte und Begleitpersonen haben freien Eintritt.

Auch 2022 können Schülerinnen und Schüler wieder an einem Filmkritikwettbewerb von spinxx.de, dem Onlinemagazin für junge Medienkritik, teilnehmen und Preise für die gesamte Schulklasse gewinnen.

Sämtliche Informationen zum Programm sowie die Online-Anmeldung finden Interessierte im Internet unter https://www.schulkinowochen.nrw.de/de/.

Außerdem steht das Projektteam im LWL-Medienzentrum für Westfalen für persönliche Beratungen unter der Hotline 0251-591-3055 zur Verfügung.

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.