Muttertag im Floriansdorf
Verein für strahlende Gesichter lädt Kinder und Familien ein

Gian Claudio Porcu (Mitte, mit Tochter Stella) und seine Mitstreiter haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Foto: Goor-Schotten
  • Gian Claudio Porcu (Mitte, mit Tochter Stella) und seine Mitstreiter haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Foto: Goor-Schotten
  • hochgeladen von Christoph Schulte

 Viele lachende Gesichter, glückliche Kinder und fröhliche Familien soll es am Sonntag, 12. Mai, im Iserlohner Floriansdorf geben.

Von 11 bis 17 Uhr lädt der Verein für strahlende Gesichter am Muttertag zum großen Fest für alle Kinder ein. Unterstützt von starken Partnern wie den Stadtwerken Iserlohn und der Sparkasse Iserlohn hat der kleine Verein aus Altena mit dem 1. Vorsitzenden Gian Claudio Porcu ein beachtliches Programm auf die Beine gestellt, das kaum einen Wunsch offen lässt.

Trödelmarkt und mehr

Trödelmarkt und Playmobil-Ausstellung, Hüpfburg und Schminkstand, Sommerski und Segway-Fahrten, Spieleparcours und Bastelaktionen sind im Angebot. Auf der Bühne wird mit Tino Switon gezaubert, mit dem Ballett-Studio Bauer getanzt und den Großstadtengeln Musik gemacht.
Die Blumen-Prinzessinnen von „It`s Princess time“ verzaubern mit Geschichten, Musik und Foto-Aktionen. Beim Freizeithof Mesterscheid aus Hemer und der Falknerei Skyhunters aus Menden können unter anderem Ziegen, Ponys und Greifvögel aus der Nähe bewundert werden. Das Jugendrotkreuz und die Jugendfeuerwehr stellen sich vor, die Jugendabteilung des VfK Iserlohn bringt eine Torwand mit und die TuS Iserlohn Titans zeigen ihre breiten Schultern.

Ziegen, Ponys und Greifvögel

Die Mütter können sich bei einer Massage verwöhnen lassen, und auch für Verpflegung ist gesorgt. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Kaufland-Parkplatz an der Raiffeisenstraße und bei Edeka-Clever am Nußberg.
Das alles ist bei freiem Eintritt zu genießen. Jetzt hoffen Gian Claudio Porcu und seine Mitstreiter nur noch auf gutes Wetter. Für den Verein für strahlende Gesichter ist es das erste große Fest, das er organisiert. Im vergangenen Jahr fehlte noch der passende Ort, der jetzt mit dem Floriansdorf gefunden wurde.
2014 wurde der gemeinnützige Verein von den Angehörigen und Freunden eines schwerbehinderten Mädchens gegründet. Aufgrund der eigenen Erfahrungen möchten sie hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen und ihren Familien in besonderen Lagen helfen und ihre Gesichter zum Strahlen bringen – durch Beratung, aber auch durch finanzielle Unterstützung beispielsweise bei speziellen Therapien oder der Anschaffung eines Treppenlifts.
Informationen über den Verein und das Programm des Kinderfestes findet man auf der facebook-Seite des Vereins.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen