Fahrer schlief vor einer Ampel ein und prallte gegen ein Auto

Da hat der Fahrer wohl mal kurz ein kleines Nickerchen gemacht, mit fatalen Folgen.

Am Mittwoch befuhr ein 25-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus Ameide/NL die B 67 in Richtung Rees. Er befand sich gegen 17.25 Uhr in einem Rückstau vor einer Ampel in Isselburg-Heelden und schlief ein. Das Automatikgetriebe stand nicht im Leerlauf, so dass der Kleintransporter anfuhr und gegen das Heck des Pkws einer 67-jährigen Frau aus Isselburg prallte. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 4.000 Euro.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.