Nein, du störst nicht beim Lesen...

.
.
Nein, wirklich nicht! Das Buch „Cur Deus homo“ „Warum ist Gott Mensch geworden“ nehme ich manchmal zur Hand um mich am Denken des Anselm zu ergötzen. So scharfsinnig wie er hier in diesem Buch beweist, warum Gott Mensch werden musste, dagegen hätte sogar Gott nichts einbringen können!

Aber ich bin eigentlich kein Freund von Beweisen und wollte das Buch schon schließen. Nicht, dass ich die Idee, dass Gott durch die Sünde Adams und Evas beleidigt sei, und dass nur ein Ebenbürtiger, eben Gottes Sohn, diese Beleidigung sühnen könne, ablehnen würde. Sie hat was Schönes und Gutes, und manch einer kann sich nichts anders vorstellen, aber sie macht eben aus Gott Vater, Gott Sohn und aus dem Heiligen Geist doch nur Akteure in einem Spiel, das sie nicht anders spielen könnten als Anselm es beschrieben hat. Gott ist aber immer anders!

Komm, lass uns lieber ein Stücken laufen und in den Klostergarten gehen. Sonst vergessen wir noch, dass Gott Schöpfer von Allem ist und wie auch menschliche Schöpfer sich freuen wenn wir ihre Werke loben, so wird auch wohl Er Freude an uns haben wenn wir uns Seiner Schöpfung freuen und Ihm dafür danken und Ihn loben.

Weitere Beiträge über Kalkar...

Autor:

Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen