Spendenübergabe im St. Nikolaus-Hospital

Am 12. Oktober war die Freude im St. Nikolaus-Hospital in Kalkar groß, denn Geschäftführer Ottmar Ricken konnte gleich drei großzügige Spenden für das Krankenhaus entgegen nehmen. Die Vorsitzende der CDU-Frauenunion aus Kalkar, Frau Dicks, überreichte 1000 Euro aus den Erlösen des Büchermarktes im Brammenhof. Vor dieser Initiative wollten die Sparkasse Kleve und die Volksbank aus Kalkar nicht zurückstehen. Deshalb übergaben Frau Scheuvens (Volksbank) und Herr Kannenberg (Sparkasse) beide ebenfalls eine Spende von je 1000 Euro an die Einrichtung.
Mit dem Geld kann nun die Idee der CDU-Frauen Wirklichkeit werden, im St. Nikolaus-Hospital einen Ort der Begegnung zu schaffen. Dazu beginnen Im Frühjahr Arbeiten zur Gestaltung eines Sinngartens im Krankenhauspark. Dieser entsteht rund um den Pavillion und wird Patienten, Angehörigen und Besuchern zugänglich sein. Darüber sollen Bänke zum Verweilen einladen. So wird das Gelände zwischen St. Nikolaus-Hospital, Seniorenbetreuung, Mühle und Johanna-Hoffmann-Haus sicherlich an Attraktivität gewinnen. Die Verantwortlichen des Krankenhauses bedankten sich vielmals bei den Spendern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen