Neujahrskonzert der Musikschule Kamen
Unterhaltung mit Klassik und Pop

Neujahrskonzert in der Stadthalle - Musikalische Eröffnung der Musikschule am Sonntag.
  • Neujahrskonzert in der Stadthalle - Musikalische Eröffnung der Musikschule am Sonntag.
  • Foto: Website Musikschule Kamen
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Die Städtische Musikschule Kamen präsentiert am Sonntag, 23. Januar, um 18 Uhr ein Neujahrskonzert in der Kamener Stadthalle. Der Eintritt ist frei.

Die Kamener Stadthalle bietet genügend Platz und Raum, um eine gute Veranstaltung nach den aktuellen Corona-Regeln durchzuführen. Zugelassen sind ausschließlich Personen, die genesen oder geimpft sind. Im Saal bleibt jeder zweite Platz unbesetzt. Das Publikum wird gebeten, durchgängig eine Maske zu tragen. Impfungsnachweise und Personalausweise werden beim Einlass überprüft.

Das Konzert wird von den Lehrkräften der Musikschule und Gästen gestaltet und verspricht ein kurzweiliges und unterhaltsames Programm. Klassische und populäre Musik werden gleichermaßen vertreten sein. Neben Kompositionen von Franz Schubert und Alexander Glasunow wird unter anderem auch das berühmte „Asturias“ von Albeniz zu hören sein.

Im Rahmen der Veranstaltung werden auch zwei Lehrkräfte der Musikschule in den Ruhestand verabschiedet: Michael Rothkegel, der das Fach Violine vertritt, und Richard Smuda, welcher Klarinette unterrichtet, waren seit Jahrzehnten an der Musikschule tätig. Die Veranstaltung dauert rund 90 Minuten ohne Pause.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.