Betroffene helfen Betroffenen

Margret Voß unterstützt Selbsthilfegruppe im Kreis Unna. Foto: Weskamp

Von Tobias Weskamp

Wer in einer Lebenskrise ist oder unter einer seltenen Krankheit leidet, weiß oft allein nicht weiter. Neben einem Therapeuten ist eine Selbsthilfegruppe oft eine große Hilfe.

Kreis Unna. In Unna gründet sich zur Zeit eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit posttraumatischen Belastungsstörungen. Diese waren in der Vergangenheit einem Trauma ausgesetzt. In Situationen, die bei ihnen eine Erinnerung auslösen, erleben sie das Trauma in Flashbacks erneut. Es kann zu Schlafstörungen, Panikattacken oder einer Abspaltung des Bewusstseins kommen. In der Selbsthilfegruppe sollen die Mitglieder lernen, ihren Alltag zu bewältigen, wenn sie ein Auslösereiz trifft. Auch Maike Lehmann (Name von der Redaktion geändert) ist dies passiert. „Mein Leben verlief völlig normal, bis ich vor fünf Jahren bei mir die Symptome bemerkte“, erzählt sie.
Unterstützung bei Selbsthilfegruppen leistet Margret Voß von der Kontakt- und Informationsstelle des Kreises Unna (K.I.S.S.). „In der Gruppe können die Betroffenen besser über ihre Pro­bleme sprechen, da sie einander gut verstehen“, sagt sie. „Mit meiner Familie spreche ich wenig darüber. Ich möchte mir auch mitleidvolle Blicke ersparen“, ergänzt Maike Lehmann.
Das Ziel der Sebsthilfegruppe ist es, sich gegenseitig dabei zu helfen, die Ratschläge des jeweiligen Therapeuten im Alltag umzusetzen.
Die Selbsthilfegruppe ist kein Therapieersatz. Im Idealfall ist sie ein stabilisierender Faktor. Alles, was in der Gruppe besprochen wird, bleibt auch in der Gruppe. „Die Anonymität ist gewährleistet“, bekräftigt Margret Voß. Finanzielle Unterstützung für die Gruppen gibt es vom Kreis, der etwa die Räume im Gesundheitshaus zur Verfügung stellt, sowie oft von den Krankenkassen.
Infos gibt Margret­ Voß­ (Tel. 02303/272829). Alle Anfragen werden vertraulich behandelt.

Autor:

Lokalkompass Kamen/Bergkamen/Bönen aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen