Zweites Sport- und Gruppenhelfer-Forum im Kreis Unna - ein voller Erfolg
Interessante Workshops für Sportbegeisterte

Letzte Woche fand in Kamen das zweite Sport- und Gruppenhelfer-Forum im Kreis statt, wobei Jugendliche in Begleitung ihrer Sportlehrer an diversen sportbezogenen Workshops teilnahmen.
Dabei handelte es sich bei den Workshop-Angebote nicht unbedingt um Breitensportarten:
 Erste Hilfe bei Sportverletzungen (Johanniter)
 Ultimate Frisbee (TV Südkamen 1986 e.V.)
 Parcour (TSC Eintracht Dortmund)
 Cyber-Mobbing (Peter Blazsovszky, Deeskalationstrainer)
 Volleyball (Volleyballverband NRW)
 Fußball-Artistik (Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen)
 Zumba (moments 2 move Studio, Holzwickede)

„Die Schüler*innen und Lehrkräfte waren von der Veranstaltung sowie den sportbezogenen Workshops sehr begeistert und hatten große Freude an dem Sport- und Gruppenhelfer-Forum teilzunehmen“ so Johannes Kusber, stellvertretener Vorsitzender der Sportjugend im KSB Unna.
Ziel der Sporthelferausbildung an Schulen ist vor allem, dass junge sportbegeisterte Schüler*innen Einblicke in ehrenamtliche Tätigkeiten erhalten und den Einstieg in das Qualifizierungssystem des Landessportbundes finden. Das Wissen, das Netzwerk und die praktischen Erfahrungen sind die Grundlage für viele Jugendliche, um sich später ehrenamtlich im Sportverein zu engagieren.
Somit trafen sich im Rahmen des Sport- und Gruppenhelfer-Forums 2018 nicht nur 92 Schülerinnen und Schüler, sondern vor allem potenzielle zukünftige Helferinnen und Helfer für Sportvereine im Kreis Unna.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen