Bönener Gymnasium legt gelungenen Start hin

Fünf Fragen und fünf richtige Antworten - die zukünftigen Abiturienten vom Marie-Curie Gymnasium haben ein gutes Ergebnis vorgelegt. Foto: Volkmer
  • Fünf Fragen und fünf richtige Antworten - die zukünftigen Abiturienten vom Marie-Curie Gymnasium haben ein gutes Ergebnis vorgelegt. Foto: Volkmer
  • hochgeladen von Lokalkompass Kamen/Bergkamen/Bönen

Eisige Temperaturen und trotzdem richtig viel los auf dem Pausenhof? Keine Frage, wenn zukünftige Abiturienten bei Minus 10 Grad mit Buchstaben ausgestattet über den Schulhof rennen, muss es etwas Besonderes zu gewinnen geben.
Bönen. Seit Wochenbeginn läuft wieder die erste Runde des diesjährigen Schul­duells des Radiosenders 1Live. Noch bis zum 7. März werden alle angemeldeten Schulen besucht. In einer der großen Pausen spielen die Schüler um die Qualifikation für die Finalrunde.
Der Startschuss fiel auf dem Schulhof des Marie-Curie-Gymnasiums. Und - trotz eines kleinen Fehlstarts - schlugen sich die Teilnehmer besser als in den Vorjahren. So konnten die Teenager alle fünf gestellten Fragen richtig beantworten. Dafür benötigte die Gruppe eine Zeit von 21:50 Sekunden. Die fünf besten Schulen des Sektors ziehen wieder ins Finale ein, das vom 26. bis 30. März täglich an einer Schule gespielt wird. Im Finale müssen dann die Lehrer ran und Fragen von Moderator Thorsten Schorn rund um Popkultur, Sport und aktuelle Themen beantworten. Zu gewinnen gibt es in diesem Jahr ein Schulkonzert mit dem deutschen Rapper Casper. 2011 hatten es zwei Schulen aus dem Kreis ins Finale geschafft.

Autor:

Lokalkompass Kamen/Bergkamen/Bönen aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen