Kalte und harte Zeiten für Obdachlose

Für Obdachlose brechen mit anhaltendem Frost jetzt harte Zeiten an. Foto: privat
  • Für Obdachlose brechen mit anhaltendem Frost jetzt harte Zeiten an. Foto: privat
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Im Kreis Unna ist die Zahl der Obdachlosen zum Glück gesunken. Dennoch leben hier an die 300 Frauen und Männer auf der Straße. Besonders jetzt, wo Frost und Kälte ihnen zu schaffen machen, ist Hilfe in der Not mehr als angebracht. Folgende Institutionen geben Auskunft und sind mit Rat und Tat zur Stelle:

Rainer Viertmann vom Kreis Unna vom Fachbereich Wohnen, Soziales und Senioren, Verwaltung der städtischen Unterkünfte: Telefon: 02303/103 557

Projekt LÜSA, Einrichtung für betreute Wohnen Abhängiger, Platanenallee 3, 59425 Unna, Tel.: (02303) 23410

Frauenhaus Dortmund: Tel. 0231/80 00 81

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.