Senioren bitten zum Tanz

Über 120 Tänzer werden sich beim Seniorentanznachmittag im Walszerschritt durch die Aula des Marie Curie Gymnasiums bewegen.
  • Über 120 Tänzer werden sich beim Seniorentanznachmittag im Walszerschritt durch die Aula des Marie Curie Gymnasiums bewegen.
  • Foto: Christoph Volkmer
  • hochgeladen von Martina Abel

„Darf ich bitten?“ Diese Frage wird am Sonntag (27. Januar) oft in der Aula des Marie Curie Gymnasiums beim 63. Seniorentanznachmittag in Bönen-zu hören sein.

Gemeinsam tanzen statt einsam bleiben“ hat sich in Bönen auch im 15. Jahr der Veranstaltung zu einem Erfolgsschlager entwickelt. Tanzen befreit die Seele und hilft, Gefühle besser raus zulassen, sagt Rita Koch, Vorsitzendes des Seniorenbeirats, und erklärt, dass besonders der Sonntag für einige der Senioren aus Bönen und den umliegenden Gemeinden der einsamste Tag der Woche ist.
Neben Kaffee und Kuchen gibt es in den Pausen Schnittchen und Kaltgetränke, danach wird Heinrich Maletz die Gäste wieder mit langsamen und flotten Rhythmen auf die Tanzfläche bitten. Rita Koch versteht den Tanznachmittag als Treffpunkt für die älteren Menschen aus Bönen und den umliegenden Gemeinden, sowie auch und gerade für das frühe und späte „Mittelalter“ mit Freude an rhythmischer Bewegung. Viele neue Gesichter sind im letzten Jahr auf dem Tanzboden des Marie Curie Gymnasiums zu sehen gewesen.
Der Seniorentanz in der Aula des Marie Curie Gymnasiums in Bönen beginnt am Sonntag ( 27. Januar) um 15 Uhr. Einlass ist ab 14.30 Uhr. Der „letzte Walzer“ erklingt um 18 Uhr
„Nach dem Tanz ist vor dem Tanz:“ und so steht die Termine für die kommenden Seniorentanznachmittage in Bönen auch schon fest. Es sind dies der 24. März, der 9. Juni, der 8. August und der 10. November.

Autor:

Martina Abel aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.