Unbekannter Mann von Zug überrollt

Die Polizei geht von einem Freitod aus, da der Fußgänger, unmittelbar bevor der Zug anrollte, aus einem Gebüsch auf die Gleise trat.
  • Die Polizei geht von einem Freitod aus, da der Fußgänger, unmittelbar bevor der Zug anrollte, aus einem Gebüsch auf die Gleise trat.
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Am Samstag (30. Oktober) wurde auf der Bahnstrecke Richtung Kamen, in der Höhe von Methler, ein Mann von einem Zug erfasst und überrollt.
Die Polizei geht nach ersten Angaben von einem möglichen Freitod aus, da der Fußgänger unmittelbar bevor der Zug mit hoher Geschwindigkeit anrollte, aus einem Gebüsch auf die Gleise getreten war. Nach dem Unglück wurde die Bahnstrecke von 17 Uhr für etwa anderthalb Stunden gesperrt. Während dieser Zeit, versuchte die Spurensicherung die Unglücksursache näher zu klären. Die Sperrung wirkte sich am Samstag-nachmittag massiv auf den Nahverkehr aus. Rund 400 Zugreisende saßen in dem Regionalexpress in Methler fest. An diesem Tag sollten, als Folge des Unglücks, 26 Züge eine Verspätung von insgesamt 570 Minuten einfahren.
Ein Zug fiel sogar ganz aus, vier weitere teilweise. Der Lokführer hatte noch eine Notbremsung eingeleitet, konnte den Zusammenprall aber nicht mehr verhindern. Die Bundespolizei gab die Strecke um 18.34 Uhr wieder frei.
Bislang ist die Polizei bei der Identifizierung des Opfers noch keinen Schritt voran gekommen. Der Mann war zwischen 30 und 50 Jahre alt. Er hatte einen rötlichen Oberlippen- und Kinnbart und war mit einem dunklen Fleece-Pullover Größe S, einer orange-schwarzen Jacke der Marke „Jack Wolfskin“ mit Kapuze sowie schwarzen Wildlederschnürschuhen der Marke Rieker Größe 41 bekleidet.
Hinweise zur Identität des Toten nimmt die Kreispolizeibehörde Unna unter Tel. 02303 /9210 entgegen.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.