Vier Millionen Euro hat die Sanierung gekostet, Schulen freuen sich über die Wiedereröffnung
Stadthalle erstrahlt im neuen Glanz

2Bilder

Die Kamp-Lintforter Stadthalle geht wieder in Betrieb. Nach rund einem Jahr Bauzeit haben Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, 1. Beigeordneter Dr. Christoph Müllmann und Kämmerer Martin Notthoff sich das Großprojekt vor Ort angesehen.
„Wir haben die gute Stube der Stadt wieder auf Vordermann gebracht. Von außen ist sie wie neu!“, erklärt Bürgermeister Landscheidt. Die größten Investitionen neben der Fassade seien jedoch nicht zu sehen.

Technische Ausstattung

Sie seien vor allem in technische Ausstattung wie Heizung, Lüftung und Elektro sowie in den Brandschutz geflossen. „Während andere Städte ihre Stadthalle abreißen oder privatisieren, hat die Stadt Kamp-Lintfort die Stadthalle aus dem Jahr 1963 fit für die Zukunft gemacht“, so Landscheidt. Die Halle geht mit dem fast komplett ausverkauften Theaterstück „Wir sind die Neuen“ wieder in Betrieb. „Auch die Schulen und Vereine freuen sich, dass die Stadthalle wieder für Veranstaltungen zur Verfügung steht“, erklärt Beigeordneter Dr. Christoph Müllmann.

Verbesserte Wärmedämmung

Die mehr als vier Millionen Euro für die Sanierung musste Kämmerer Martin Notthoff aus dem knappen Haushalt bereitstellen. „Natürlich war das ein Kraftakt,“, so Notthoff. Durch die verbesserte Wärmedämmung und die neue Heizungs- und Lüftungstechnik sowie LED-Beleuchtung werde in Zukunft bei den Energiekosten aber auch einiges eingespart. Die Außenfassade der Stadthalle in Kamp-Lintfort hat ein neues Aussehen verpasst bekommen.

Von links: Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Dr. Christoph Müllmann und Martin Notthoff bei der Begehung der sanierten Stadthalle. Fotos: Stadt Kamp-Lintfort
Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.