In Kranenburg kümmert man sich um Besucher

10Bilder

Ein wichtiges Standbein Kranenburgs ist Tourismus. Das ganze Jahr gibt es Attraktionen, die Besucher ins Städtchen ziehen sollen. In den Monaten April bis Anfang November wird Kranenburg ist das Aufkommen der Gäste am höchsten. Die meisten von ihnen erreichen den Ort mit der Draisine und dem Drahtesel. Ich meine nicht die viele Autofahrer aus den Niederlanden, die vor allem an den Wochenenden im ganzen Jahr Schlangen bilden vor den Kassen bei Rewe, Aldi, DM und Penny, und Staus verursachen vor der Aral-Tankstelle, sondern die echten Urlaubsgänger, die den nördlichen Niederrhein kennenlernen wollen, oder schon wissen, wie herrlich die Natur hier ist und welche schöne Radtouren in der Region gemacht werden können.
Der Wohnmobilstellplatz für Camper an der Alder Börg, wo einst die Motte des Grafen von Kleve gestanden hat, wird gut besucht, und wer auf eine andere Weise in Kranenburg übernachten will, stehen wenigstens zwei Hotels und mehrere Ferienwohnungen zur Verfügung.
Die Gastfreiheit Kranenburgs gilt auch für die kleinsten der Tiere im Ort. Dass sind Insekte. Auf dem Grundstück des St. Elisabethkindergartens steht neuerdings ein Insektenhotel, in welchem verschiedene Insektenarten ein Unterkommen - als Nist- und Überwinterungshilfe - finden. Wer das Grundstück dieses Kindergartens n der Mühlenstraße nicht finden kann, ist selber schuld. An einen Bauwagen ist sein Name mit großen Buchstaben angemalt worden.
Wer kann jetzt noch verneinen, dass Kranenburg ein gastfreier Ort ist?

Autor:

Eelco Hekster aus Kranenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.