Zwischen Langenfeld-Richrath und Dreieck Düsseldorf-Süd
Nächtliche Vollsperrungen und Engpässe auf der A59

Die A59 ist zwischen der Anschlussstelle Langenfeld-Richrath und dem Autobahndreieck Düsseldorf-Süd in Fahrtrichtung Düsseldorf in der kommenden Woche in vier Nächten vollgesperrt.

-  Montagnacht (19./20.4.) und Dienstagnacht (20./21.4.), jeweils von 20 bis 5 Uhr, ist die A59 zwischen den Anschlussstellen Langenfeld-Richrath und Düsseldorf-Garath vollgesperrt. Eine Umleitung über die Frankfurter Straße ist mit Rotem Punkt ausgeschildert.

· Dienstag (20.4.) von 5 bis 13 Uhr ist auf der A59 zwischen den Anschlussstellen Langenfeld-Richrath und Düsseldorf-Garath nur eine von zwei Fahrspuren befahrbar.

· Mittwochnacht (21./22.4.) von 20 bis 5 Uhr ist die A59 zwischen den Anschlussstellen Düsseldorf-Garath und Düsseldorf-Benrath vollgesperrt. Eine Umleitung über die Frankfurter Straße ist mit Rotem Punkt ausgeschildert.

· Donnerstag (22.4.) von 5 bis 12 Uhr ist auf der A59 zwischen den Anschlussstellen Düsseldorf-Garath und Düsseldorf-Benrath nur eine von zwei Fahrspuren befahrbar.

· Donnerstagnacht (22./23.4.) 20 bis 5 Uhr ist die A59 zwischen der Anschlussstelle Düsseldorf-Benrath und dem Autobahndreieck Düsseldorf-Süd vollgesperrt. Eine Umleitung über die Straße "Am Schönekamp" zur A46-Anschlussstelle Düsseldorf-Eller ist mit Rotem Punkt ausgeschildert.

· Freitag (23.4.) von 5 bis 12 Uhr ist auf der A59 zwischen der Anschlussstelle Düsseldorf-Benrath und dem Autobahndreieck Düsseldorf-Süd nur eine von zwei Fahrspuren befahrbar.

Fahrbahn wird repariert

Die Autobahn GmbH Rheinland repariert in diesen Nächten die Fahrbahn.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen