Beliebtes Langenfelder Weinfest lockte zahlreiche Besucher an
Schoppenfest war ein voller Erfolg

11Bilder

Das Langenfelder Schoppenfest ist seit über drei Jahrezehnten ein Magnet für alle Weinfreunde. Das startete am vergangenen Wochenende bei bestem Wetter mit viel guter Laune zum 32. Mal traditionell mit dem Festzug über die Hauptstraße zum Marktplatz.

Im Laufe des Tages füllte sich der Marktplatz und die Besucher des Schoppenfestes nahmen die alljährliche Gelegenheit wahr, Weingüter aus ganz Deutschland kennenzulernen und zu genießen.
Bei dem Weinangebot war für jeden Geschmack etwas dabei. Diese kamen aus den Gebieten Nahe, Mosel, Rheinhessen und Rheingau.

After-Work Schoppen

Zum zweiten Mal in seiner Geschichte startete die beliebte Weinfete bereits am letzten Freitagabend mit einem After-Work Schoppen, der von der Coverband 2nd Hand begleitet wurde. Ein abwechslungsreiches Musikprogramm begleitete das Shoppenfest auch an den beiden darauffolgenden Tagen und sorgte für Unterhaltung bei den Besuchern. So spielte am Samstag die i-Jazz-Band, anschließend die Rockband "Silke zahlt". Letztere präsentierte deutsche und internationale Rock-Klassiker. Am Sonntag begeisterten die Youngster-Band der Musikschule und die Partyband Roland Brüggen.

Schoppenfest seit 1985

Seit 1985 bieten Winzer aus verschiedenen Weinregionen über 300 Sorten Sekte und Weine zur Verkostung in Langenfeld an. Die zehn Jahre später geschlossene Weinpatenschaft mit der Stadt Lorch im Rheingau und die Gründung der Langenfelder Weinjunker sind nur zwei von vielen Synergien, die vom Grundgedanken des Langenfelder Schoppenfestes beseelt sind.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.