Ehrenvorsitzender des Stadtmuseums und langjähriges Ara-Vorstandsmitglied gestorben
Trauer um Theo Schmies

Tief betroffen hat der Vorstand des Fördervereins Stadtmuseum Langenfeld die Nachricht vom Tod seines Ehrenvorsitzenden Theo Schmies aufgenommen.

„Unser Verein und die Bürger der Stadt haben ihm viel zu verdanken: Ohne Theo Schmies gäbe es heute nicht den Förderverein und auch nicht das weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Museum“, stellte der amtierende Vorsitzende Manfred Stuckmann fest. Die Gründer hatten Schmies als ihren Vorsitzenden auserkoren, die Mitglieder schenkten ihm fast genau 20 Jahre lang ihr Vertrauen, die erste Hälfte davon weiterhin als Vorsitzender, die zweite Hälfte als Beisitzer.

Förderverein Stadtmuseum ins Leben gerufen

Nun ist er im Alter von 90 Jahren im Kreise der Familie für immer eingeschlafen.
Theo Schmies hat im Dezember 1990 zusammen mit einigen weiteren bekannten und engagierten Mitbürgern den Förderverein ins Leben gerufen, der sich im Laufe der fast 30 Jahre zum größten Kulturverein in Langenfeld entwickelt hat. Mitgliedsbeiträge und Spenden zahlreicher Mitbürger, aber auch etlicher Firmen in einer Gesamthöhe von 1,7 Millionen Mark, ermöglichten acht Jahre nach Vereinsgründung die Eröffnung des Museums im Freiherr-vom-Stein-Haus, in dem neben der stadtgeschichtlichen Dauerausstellung stets herausragende Sonderausstellungen präsentiert werden.

Ehrendes Gedenken

Für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle des Museums und darüber hinaus im Interesse der Geschichte und Kultur der Stadt hat ihn der Verein im März 2012 zum Ehrenvorsitzenden ernannt.Die Mitglieder und der Vorstand des Vereins werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.