Anzeige

Den Turbo anwerfen - effektives Ganzkörpertraining für Fitness und Wohlbefinden mit REVOLUTION SPORTS

Schlanker, definierter und fitter in 20 Minuten – das verspricht das sogenannte EMS-Training (Elektrostimulationstraining). Das Geheimnis der Effektivität sind elektrische Impulse – kleine "Stromstöße".
  • Schlanker, definierter und fitter in 20 Minuten – das verspricht das sogenannte EMS-Training (Elektrostimulationstraining). Das Geheimnis der Effektivität sind elektrische Impulse – kleine "Stromstöße".
  • Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld
Wo: REVOLUTION SPORTS David & Marvin Steinleger GbR, Solinger Str. 5-11, 40764 Langenfeld (Rheinland) auf Karte anzeigen

Ein Leben ohne Sport - Wochenanzeiger Redakteurin Corinna Rath wollte das ändern und startete den Selbstversuch: Zusammen mit den Brüdern und Personal Trainern David und Marvin Steinleger testet sie den neusten Fitnesstrend: EMS - Elektro-My Stimulation. Oder auf deutsch gesagt - Eine Menge Schweißarbeit.

Raus aus dem täglichen Trott

Was mein Muskelkater macht? Er ist mir ein treuer Freund und Begleiter geworden. Es ist jetzt sechs Wochen her, seit ich mich dazu entschlossen habe, aus meinem täglichen Trott und meiner Couch-Wohlfühlzone auszubrechen: Ich wollte endlich meinen inneren Schweinehund besiegen, alle Ausreden über Bord werfen und mit gezieltem Fitnesstraining und einer Ernährungsumstellung wieder für mein persönliches Wohlbefinden sorgen.

In der Mitte des Lebens

Warum ich gerade jetzt damit angefangen habe? Vielleicht wird der Blick auf den eigenen Körper in der Mitte des Lebens noch einmal besonders kritisch. Mit Anfang 50 stellte ich mir die Frage, wer sich schon den kleinen Ring um die Hüfte bis ins hohe Alter schönreden will und in Kauf nimmt, das er noch breiter wird. Oder den berühmten "Winkearm"? Vor allem für uns Frauen eine grauselige Vorstellung, dass man schon bald vielleicht nicht mehr sein Lieblings T-Shirt oder eine schöne Bluse tragen kann, weil das Fleisch schlaff und ohne Muskeln der Erdanziehungskraft nachgibt. Nein. Nein. NEIN.

Personal Trainer an der Seite

Ich war also entschlossen durchzustarten. Klar, das hätte mit regelmäßigem Walken im Wald oder dem Zirkeltraining im klassischen Fitnessstudio auch was gebracht, aber die Aussicht auf einen Personal Trainer, der an meiner Seite steht, mich motiviert und dabei individuell auf meine Wünsche eingeht, war der bessere Plan.

Sympathisches Duo

Auf der Suche nach dem perfekten „Partner in Crime“ bin bei einem äußerst sympathischen Langenfelder Duo fündig geworden: Den Brüdern David und Marvin Steinleger. Gemeinsam betreiben sie seit Anfang des Jahres das EMS- und Personaltraining Studio Revolution Sports im Herzen von Langenfeld.

Einladend und liebevoll eingerichtete Studio

Das modern und gleichzeitig einladend und liebevoll eingerichtete Studio hat sofort meine Aufmerksamkeit erregt - und so habe ich mich entschlossen, den ersten Schritt auf meinem neuen Weg zu gehen: Tür auf und rein ins Vergnügen. Ich konnte ja nicht ahnen, das an ein entspanntes Wochenende die Tage drauf nicht mehr zu denken war. Tja, selbst schuld.

Kraft-und Ausdauertrainings

Bei der Vorbesprechung in der „Lounge“ Studios gab mir David erste Einblicke wie das Training in seinem Fitness-Studio so abläuft und wie EMS Training eigentlich funktioniert. Ich war sofort Feuer und Flamme als ich gesehen habe, wie er modernste Methoden des EMS (Elektro-Myo-Stimulation) mit klassichen Ansätzen eines Kraft-und Ausdauertrainings verbindet. Egal ob „unter Strom“ in 20-25 Minuten oder im Personal Training ohne EMS-Anzug in 60 Minütigen Einheiten: Die beiden Brüder haben mich sofort mit ins Boot genommen und meine Ambitionen weiter angestachelt. Zusammen haben wir das perfekte Programm für mich entwickelt und erstmal auf 12 Wochen ausgelegt. Unser Ziel? Maximaler Erfolg in kurzer Zeit. Wie ich mich heute, sechs Wochen später fühle? Verkatert. Aber auf die erfolgreiche Art und Weise.

Analyse des IST-Zustandes

Aber Step by Step: Am Anfang stand noch eine genaue Analyse des IST-Zustandes auf dem Plan und es wurde Zeit für meine „Stunde der Wahrheit“, wie es Marvin so charmant formulierte: 68 Kilo auf 168 Zentimeter Frau war gar nicht so schlecht. Nur das Verhältnis Muskelmassen zu Körperfettanteil stimmte nicht wirklich. Na gut, das hatte ich mir schon vorher gedacht - aber genau deshalb war ich ja dort.

"Projekt" startete Anfang April

Anfang April starteten wir dann mein „Projekt“ - so nenne ich meinen Sport gerade - und ich bin echt froh, das ich mit Marvin und David zwei echte Profis an meiner Seite hatte: Vor allem in den ersten Wochen haben sie mich immer neu motiviert und mich durch nützliche Tipps zusätzlich unterstützt. So konnte ich auch in meiner Ernährung bereits neue, gesündere Reize setzen und bin überrascht, wie lecker und abwechslungsreich eine bedarfsgerechte Ernährung doch sein kann. Und das beste dabei - es macht jede Menge Spaß neue Rezepte auszuprobieren.

Sport-Termine mit dem Personaltrainer in das Leben komplett integriert

Inzwischen haben sich die Sport-Termine mit meinen Personaltrainer in meinen Leben komplett integriert: Keine Zeit war gestern. Dieser Slogan des Revolution Sports Studio trifft dabei den Nagel auf den Kopf. Die Zeit der Ausreden ist zum Glück endlich
vorbei. Bei all der Anstrengung stelle ich allerdings jetzt schon eins fest: Das Gefühl, nach einer guten Trainingseinheit ist sensationell. Den inneren Schweinehund zu besiegen und sich beim Sport ein bisschen zu quälen und seine Muskeln wieder zu spüren, kann sicherlich am Ende auch ein wenig süchtig machen. Bis zum nächsten Training ist es jetzt nicht mehr lange. Bis dahin trinke ich mir noch einen leckeren Eiweißshake und pflege meinen Muskelkater.

Training unter Strom

Wie das Training unter Strom genau funktioniert und was es mit der legendären 28 Tage Kur der beiden Brüder auf sich hat? Keine Sorge - darüber werde ich in meinem nächsten Beitrag ausführlich berichten. Mehr Infos zum EMS-Studio gibt es im Internet unter der Adresse www.revolution-sports.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen