Cornelius Deutschland GmbH in Langnefeld
Unmut der Mitarbeiter über Verlagerungspläne

Protest in der Frühstückspause: Mitarbeiter der Cornelius Deutschland GmbH in Langnefeld wehren sich gegen die nach Auskünften der IG Metall nicht zuvor kommunizierten Ankündigung der Geschäftsführung im Juli 2020, die gesamte Produktion des Betriebs bis Ende des Jahres an dem tschechischen Firmenstandort zu bündeln.
  • Protest in der Frühstückspause: Mitarbeiter der Cornelius Deutschland GmbH in Langnefeld wehren sich gegen die nach Auskünften der IG Metall nicht zuvor kommunizierten Ankündigung der Geschäftsführung im Juli 2020, die gesamte Produktion des Betriebs bis Ende des Jahres an dem tschechischen Firmenstandort zu bündeln.
  • Foto: IG Metall
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld

Rund 80 Beschäftigte der Frühschicht der Cornelius Deutschland GmbH in Langnefeld haben während der Frühstückspause an einer Informationsveranstaltung der IG Metall Köln-Leverkusen teilgenommen und dort ihren Unmut über die Verlagerungspläne der Geschäftsleitung zum Ausdruck gebracht.

Hintergrund war nach Auskünften der IG Metall die zuvor nicht kommunizierte Ankündigung der Geschäftsführung im Juli 2020, die gesamte Produktion des Betriebs, der zur Marmon Foodservice Gruppe gehört, bis Ende des Jahres an dem tschechischen Firmenstandort zu bündeln. Lediglich die Forschung und Entwicklung sowie einige Teile der Verwaltung sollen in Langenfeld erhalten bleiben. Sollte dieses Vorhaben tatsächlich umgesetzt werden, würden in Langenfeld 140 der 170 Arbeitsplätze wegfallen, heißt es in einer Mitteilung der IG Metall. Paul Hecker,

Arbeitsplätze erhalten

Gewerkschaftssekretär der IG Metall Köln-Leverkusen: „Wir fordern den Erhalt der Arbeitsplätze und zeitnah faire Lösungen für die Beschäftigten.“

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen