Placida-Viel-Berufskolleg überzeugt bei Qualitätsanalyse
Abgeräumt!

Bei dem Ergebnis waren Gaby Petry und Geschäftsführer Stefan Burk (r.) in Feierlaune und stießen mit den Prüfern Stefan Kadenbach (l.) und Stefan Zingler an. Fotos: Placida-Viel-Berufskolleg
2Bilder
  • Bei dem Ergebnis waren Gaby Petry und Geschäftsführer Stefan Burk (r.) in Feierlaune und stießen mit den Prüfern Stefan Kadenbach (l.) und Stefan Zingler an. Fotos: Placida-Viel-Berufskolleg
  • hochgeladen von Angelika Fuhsy

 Ein Pluszeichen heißt „Erwartungen erfüllt“, ein doppeltes Plus dagegen „exzellente Qualität“ und „Vorbild für andere“: Das Placida-Viel-Berufskolleg räumte bei der Qualitätsanalyse gleich eine Unglaubliche Vielzahl doppelter Pluszeichen ab.

Menden. „Bald rollen hier Busladungen von Lehrern an, die schauen wollen, wie Sie das machen“, erklärte Stefan Kadenbach von der Bezirksregierung bei der Vorstellung der Ergebnisse der Qualitätsanalyse.
Tagelang hatten er und Stefan Zingler vom Erzbistum Paderborn die Qualität des Lernens und Lebens am „Placida“ analysiert, stapelweise schulinterne Konzepte geprüft, den Unterricht beobachtet sowie Interviews mit Schülern, Eltern, Kooperationspartnern und Lehrkräften geführt. Mit „Bravour“ habe die Schule bestanden.
Auf das Ergebnis sind Schulleiterin Gaby Petry, SMMP-Walburgisschulen-Geschäftsführer Stefan Burk, der kaufmännische Leiter Andreas Reichert und das gesamte Kollegium zurecht stolz. „Eine super Leistung! Herzlichen Dank für so ein Ergebnis“, richtete Stefan Burk Dankesworte an Schulleitung und Kollegium.
Schulleiterin Gaby Petry konnte das hervorragende Ergebnis jetzt bei der Schulkonferenz Vertretern von Schülern, Eltern und Kooperationspartnern präsentieren. Mit der Bestnote beurteilt wurden unter anderem folgende Kriterien: Schulprogramm und Strategien der Qualitätsentwicklung, das profilierte Lern- und Bildungsangebot, die Förderung von personalen und sozialen Kompetenzen, der respektvollen Umgang miteinander, der Umgang mit Vielfalt und Unterschiedlichkeit, die schulinterne Kommunikation und die Lehrerkooperation, das vielfältig gestaltete Schulleben und die externe Kooperation und Vernetzung. Besonders hervorgehoben wurden zudem das Teamgefühl der Lehrkräfte und insbesondere deren Engagement für die Schülerinnen und Schüler.
Bei den Unterrichtsbesuchen wurden vor allem die Transparenz, Klarheit und Zielführung des Unterrichts, der sinnstiftende Kontext der Arbeitsaufträge, die Kompetenzorientierung und die besonderen Angebote für Mädchen und Jungen gelobt.
Als besonderes Merkmal der Schule wurde ebenfalls herausgestellt die besondere Möglichkeit der Partizipation von Schülern und Lehrkräften.
Zudem schnitt das „Placida“ als katholische Schule in den Punkten „besonderer Bildungs- und Erziehungsauftrag der katholischen Schule“ und „Lebensraum Katholische Schule“ hervorragend ab. Schulleiterin Gaby Petry präsentierte das Ergebnis der Qualitätsanalyse jetzt bei der Schulkonferenz.

Bei dem Ergebnis waren Gaby Petry und Geschäftsführer Stefan Burk (r.) in Feierlaune und stießen mit den Prüfern Stefan Kadenbach (l.) und Stefan Zingler an. Fotos: Placida-Viel-Berufskolleg
Autor:

Angelika Fuhsy aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.