Der Wunschbaum in Menden
400 Kinderwünsche erfüllen

Der Mendener Wunschbaum wartet auf großzügige Spenden.
  • Der Mendener Wunschbaum wartet auf großzügige Spenden.
  • Foto: Stadtmarketing
  • hochgeladen von Uwe Petzold

In diesem Jahr steht der Mendener Wunschbaum im Modehaus Sinn an der Hauptstraße.

Mehr als 400 Kinderwünsche wollen in diesem Jahr erfüllt werden. Seit dem 20. November steht der Mendener Wunschbaum, gespickt mit kleinen Kärtchen. In diesem Jahr ist der Baum allerdings nicht im Foyer des Rathauses aufgestellt, sondern im zweiten Obergeschoss des Modehauses Sinn an der Hauptstraße.
Aufgrund der besonderen Umstände mussten Stadtmarketing und Stadtverwaltung im Corona-Jahr einen anderen Standort für den Wunschbaum finden. Hier hat sich dankenswerterweise das Modehaus bereit erklärt und diesen Platz gestellt.

Wunsch aussuchen und einfach schenken

Am Prinzip des Wunschbaumes hat sich nichts geändert: Jeder, der einen Herzenswunsch für bedürftige Kinder erfüllen möchte, kann sich vom Baum einen oder mehrere Wünsche herunternehmen. Auf den Karten stehen lediglich das Geschlecht und Alter des Kindes - und natürlich der Weihnachtswunsch. Die fertig verpackten Geschenke können bis zum 11. Dezember ebenfalls in der zweiten Etage des Modehauses Sinn abgegeben werden.
Ausrichter der Aktion sind erneut Nils Kemper und Fabian Pröpper in Kooperation mit der Evangelischen Jugendhilfe Menden, dem SKFM – Katholischer Verein für soziale Dienste in Menden sowie Petra Homberg. Besonderer Dank gilt nicht nur den Initiatoren und dem Mitarbeiter-Team des Modehauses Sinn, sondern auch dem Unternehmen Kaminholz Ostermann für den Baum. Aber auch bei allen großzügigen Spendern bedanken sich die Organisatoren schon im voraus.
Weitere Informationen gibt es beim Stadtmarketing Menden.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen