Hallo Syrien - Menschen stellen sich und ihre Kultur in Menden vor

Bei der Veranstaltung "Hallo Syrien" zeigte Tammam Jaramani einige seiner Bilder unter den Arkaden des Alten Rathauses.
4Bilder
  • Bei der Veranstaltung "Hallo Syrien" zeigte Tammam Jaramani einige seiner Bilder unter den Arkaden des Alten Rathauses.
  • hochgeladen von Karolin Rath-Afting

Menden. In Kooperation mit der Stadt Menden und deren Veranstaltungsreihe "Immer wieder Samstags" stellte die VHS das Land Syrien und insbesondere deren ehemalige Bewohner vor, die in Menden ein neues Zuhause gefunden haben. Auf dem Rathausplatz vor der Vincenz-Kirche war ein Stand aufgebaut, an dem Kinder malen konnten. Sie präsentierten aber auch einen Tanz und auf klassischen Instrumenten wurde syrische Musik gespielt. An anderer Stelle wurden syrische Köstlichkeiten angeboten. In einem Zelt zeigte eine Fotocollage-Ausstellung die bewegte Geschichte des Landes in einer Kurzversion. Geboten wurden aber auch Bilder, die neben den Gesprächen mit den Menschen ein Kennenlernen mit der Kultur ermöglichten. Tammam Jaramani und Aschit Majdo sind zwei Künstler, die ihre Bilder auf dem Rathausplatz ausstellten. T. Jarmani kam 2015 nach Deutschland. Mittlerweile lebt er in Iserlohn und ist dort als Dozent an der Casa B Kunstfabrik tätig. A. Majdo ist eigentlich Grafikdesigner und lebt seit 2015 in Menden. Ihre Werke sind noch mindestens vier Wochen in den Ausstellungsräumen der Galerie FreiraumGestalten zu sehen (Hauptstraße 17). Diese ist Freitags von 10 bis 18 und Samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Aschid Majdo vor seinen Werken an der Wand, welche auch in der Galerie "FreiraumGestalten" ausgestellt sind.

Autor:

Karolin Rath-Afting aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen