Roboterteam in Taiwan - erste Eindrücke

Das Roboterteam vor dem Taipeh 101
4Bilder

Bereits seit Sonntag ist das Roboterteam vom Walburgisgymnasium Menden in Taiwan unterwegs, um sich das dortige Klima und Zeit zu gewöhnen. Dabei sammelten die WBG-Schülerinnen und Schüler viele verschiedene Eindrücke!

Am Sonntag landeten alle am Flughafen in Taipeh und besichtigten gleich am Abend noch den größten Nachtmarkt der taiwanesischen Hauptstadt. Bei Nachtmärkten wird ungefähr alles verkauft, was man so zum Leben braucht - vor allem aber gibt es viele taiwanesische/chinesische Spezialitäten zum Essen... andere Dinge als in Deutschland!

Am nächsten Tag stand der Besuch eines der größten Gebäude der Welt (des Taipeh 101) auf dem Programm, wo man einen schönen Überblick über die ganze Stadt hatte. Danach ging es mit taiwans Hochgeschwindikeitsfahrbahn in den Süden des Landes - nach Koahsiung, wo von Donnerstag bis Samstag die Weltmeisterschaft (FLL Open International Championship) stattfindet.

Heute - am Dienstag - stand dann erstmal eine große Übungseinheit aller Teampräsentationen auf dem Programm und der Roboter wurde weitesgehend wieder heile gebaut (nicht jedes Anbauteil übersteht einen Flug reibungslos...). Ein bisschen Kulturprogramm durfte heute nicht fehlen und so besichtigten die Roboterbauer vom WBG Tempel an einen schönen See und bestiegen einen weiteren hohen Turm, um auch einen schönen Überblick über die Stadt Kaohsiung bekommen.

Am Donnerstagmittag (Ortszeit 12 Uhr - Deutschland 6 Uhr) geht es dann mit den ersten Robotertestläufen in den Wettbewerb - es wird spannend!!

Ausführlichere Berichte und viele, viele Bilder gibt es auf www.aup4ever.de (und dann unter Online-Tagebuch).

Viele Grüße aus Taiwan nach Menden

Team Attraktivundpreiswert
vom Walburgisgymnasium Menden

Autor:

Markus Fleige aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen