Gute Nachrichten aus Kabul

Der kleinen Bibi, die im vergangenen Sommer zur Operation aus Afghanistan kam, geht es nachhaltig gut.
  • Der kleinen Bibi, die im vergangenen Sommer zur Operation aus Afghanistan kam, geht es nachhaltig gut.
  • Foto: St. Josef Krankenhaus Moers
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Im Sommer letzten Jahres operierte und behandelte Dr. Michael Jonas, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Traumatologie am St. Josef Krankenhaus, die kleine Bibi aus Afghanistan, die mit einem 9 Monate alten Oberschenkelbruch und einer gefährlichen Knochenentzündung aus Kabul in die Moerser Klinik kam. Die Operations- und Behandlungskosten für das Mädchen, das auf Initiative des Vereins KBU e.V. (Kinder brauchen uns), der sich um Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten kümmert und eine Behandlung in einer deutschen Klinik vermittelt, übernahm das Krankenhaus.
„Wenn Bibi nicht zu uns gekommen wäre, wäre eine Amputation des Beines, bei dem die Keime schon bis zur Hüfte hinaufgezogen waren, die einzige Alternative gewesen“, so Dr. Jonas, „wir freuen uns sehr, dass es Bibi jetzt gut geht.“ Ein Kinderorthopäde in Kabul untersuchte das kleine Mädchen und attestier-te, dass die Operation in Deutschland einen nachhaltigen Erfolg hat.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen