Moerser Buchautorin Sabina Wolters bringt Lyrik-Band heraus - auch eine CD ist schon in Arbeit
„Worte der Seele“ sollen Zuversicht geben

Sabina Wolters und ihr Lyrik-Band "Worte der Seele". Hier finden sich tiefsinnige Gedanken.
2Bilder
  • Sabina Wolters und ihr Lyrik-Band "Worte der Seele". Hier finden sich tiefsinnige Gedanken.
  • Foto: Heike Cervellera
  • hochgeladen von Nadine Scholtheis

Worte der Seele - das sind Worte, die berühren. Tiefsinnige Gedanken, aber mit einer gewissen Leichtigkeit versehen. „Worte der Seele - spirituelle Gedanken und Botschaften einer Grenzgängerin“ - so lautet auch der Titel des frisch erschienenen Lyrik-Bandes von Sabina Wolters. „Die Gedichte sollen vor allem Zuversicht und Hoffnung in den Alltag der Menschen bringen“, erklärt die niederrheinische Autorin. „Das Buch soll ein täglicher Begleiter sein.“
Ihren spirituellen Bewusstseinsweg geht die 55-Jährige seit 2015 sehr intensiv. Ihre persönlichen Anliegen sind, die heilende Wirkung von Klang und Musik den Menschen näher zu bringen. „Auch die Meditation gehört für mich zu meiner täglichen Praxis. Meine Gedichte entstehen durch Botschaften, die ich in der Tiefenmeditation empfange.“ Die Botschaften sind als Verse geschrieben. „So kam ich neben der Musik auch zur Lyrik. Gesang und Gedichte bilden eine Brücke. Mir wurde irgendwann klar ‚Du hast etwas weiter zu geben’ “, erzählt die Moerserin, die auch Workshops zum gemeinsamen Tönen /Chakra-Tönen leitet.

Seelensängerin aus Leidenschaft und Berufung

Sabina Wolters ist zudem Seelensängerin aus Leidenschaft und Berufung.
Ihre eigentlichen beruflichen Wurzeln liegen jedoch ganz woanders, in der Touristik. „Aufgrund meiner Reisen in viele fremde Länder und insbesondere durch einen mehrmonatigen Aufenthalt in Thailand in den späten 90er Jahren, lernte ich die Vielfalt unserer Welt und Schöpfung kennen. Andere Völker, andere Landschaften. In mir wuchs der Wunsch nach mehr Spiritualität immer mehr. Ich verehre den Buddhismus, jedoch nicht als Religion, sondern als Weltanschauung. Dort habe ich gelernt, dass man vertrauen darf, dass jedes Leben einen Sinn hat. Die Seele ist unendlich“, beschreibt die Autorin ihren Bewusstseinsweg.
Aktuell ist auch Sabina Wolters CD „Lieder des Herzens“ in Arbeit. Sie soll noch in diesem Herbst erscheinen. Dazu ist auch eine Tournee mit Liveauftritten in verschiedenen Kultureinrichtungen und -Cafes rund um den Niederrhein geplant. Musikalisch unterstützt wird die Autorin sowohl beim CD-Projekt als auch bei den Auftritten von dem Musiker Martin Jonas Holzke aus Viersen, der mit seinen Gitarrenklängen für eine besonders schöne Atmosphäre sorgen wird.

Premiere der Lesung mit Gesang auf dem Kongress im Kammermusiksaal

Die Premiere zu der Lesung mit Gesang „Lieder und Worte der Seele“ findet auf dem Kongress für Körper, Geist und Seele am 31. Oktober im Kammermusiksaal der Moerser Musikschule, Filder Straße 126, statt. Der Name des Kongresses, „Neustart“, wurde bereits im November letzten Jahres während der Planungen ausgewählt. „Dass er nun aufgrund der Coronapandemie mehr als passend sein würde, konnte da noch niemand ahnen“, schmunzelt Sabina Wolters. Der Kongress mit sieben Teilnehmerinnen, darunter spirituelle Künstlerinnen, Schamaninnen, Autorinnen und Heilerinnen, ist in zwei Blöcke eingeteilt, das Programm beginnt um 10 Uhr und endet um 18 Uhr.
Der Lyrikband „Worte der Seele“ ist ab sofort in allen Buchhandlungen oder auch online zu einem erschwinglichen Preis erhältlich. Erschienen ist das Buch mit einer Erstauflage von 1000 Stück im Karin Fischer Verlag/ Deutsche Lyrik Verlag. Ein zweiter Band ist bereits in Vorbereitung. „Die Kreativität läuft weiter“, so Sabina Wolters voller Vorfreude.

Sabina Wolters und ihr Lyrik-Band "Worte der Seele". Hier finden sich tiefsinnige Gedanken.
Autor:

Nadine Scholtheis aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen