Saatgut soll heimische Insekten anlocken
Blumenwiesen auf dem Monheimer Waldfriedhof

Die im Frühling angelegte Bienenweide blüht nun in vielen verschiedenen Farben.
Foto: Pascal Kaudewitz
  • Die im Frühling angelegte Bienenweide blüht nun in vielen verschiedenen Farben.
    Foto: Pascal Kaudewitz
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Auf dem Monheimer Waldfriedhof blüht seit einigen Tagen eine neue, bunte Wiese mit zahlreichen bienenfreundlichen Pflanzen. Die sogenannte Bienenweide wurde von der städtischen Abteilung Verkehrs- und Grünflächen auf einem nicht mehr genutzten Grabfeld angelegt.

„Wir suchen immer wieder freie Flächen, um der heimischen Tierwelt zu helfen“, erklärt der städtische Gärtnermeister Pascal Kaudewitz. Schon 2017 wurden auf dem Waldfriedhof zwei Wiesen angelegt. „Die Blumenwiesen sind Lebensraum vieler Insekten und ein echter Vorratsspeicher für Bienen.“ Auf dem rund 500 Quadratmeter großen Grabfeld wurde deshalb im April eine mehrjährige Saatgutmischung eingebracht. Das Ergebnis ist eine nun farbenfroh blühende Blumenwiese.

„Da die Fläche noch sehr neu ist, wird sie im Moment noch eher zögerlich angenommen. Das ändert sich aber in den kommenden Jahren“, weiß Kaudewitz. Derzeit werde geprüft, welche weiteren Flächen, zum Beispiel kleine Bereiche an Straßen, ähnlich umgestaltet werden können.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.