Dachbegrünung verstärkt fördern
Die Grünen in Monheim sind enttäuscht von der Stadtverwaltung

Symbolbild: Clker-Free-Vector-Images auf Pixabay
  • Symbolbild: Clker-Free-Vector-Images auf Pixabay
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Die Ratsfraktion der Monheimer Grünen ist enttäuscht vom Ergebnis ihrer Anfrage zum Thema Förderung von Dachbegrünung im Stadtgebiet. So werden nach Auskunft der Verwaltung weder gezielt Hausbesitzer über die indirekte Förderung durch eine Reduzierung der jährlich zu zahlenden Niederschlagswassergebühr informiert, noch ist der Verwaltung bekannt, wie viele Hauseigentümer überhaupt die Reduzierung in Anspruch nehmen.

Noch schlimmer finden die Grünen, dass die Verwaltung in ihrer Antwort die Wirksamkeit von Dachbegrünung sogar grundsätzlich anzweifelt, so habe „eine extensive Dachbegrünung mit wenigen Zentimetern Lavagranulat und Besatz mit Sukkulenten ( das sind saftreiche Pflanzen, die an besondere Klima- und Bodenverhältnisse angepasst sind) nahezu keinen Effekt auf das Stadtklima, die Niederschlagswasserrückhaltung oder das Artenspektrum.“ Eine direkte Förderung der Begrünung von Dächern auf Antrag der Grünen wurde bereits 2016 abgelehnt, ebenso wie der Antrag zur Untersuchung geeigneter städtischer Dächer im Jahr 2018.

Die Stadt Monheim selbst verfügt mit der Sekundarschule, Teilen der neuen Gesamtschule am Berliner Ring und der Mack-Pyramide lediglich über drei teilweise begrünte Dächer. „Viel zu wenig“, findet der Fraktionssprecher der Grünen, Manfred Poell. "Dabei liegen die Vorteile solcher ökologischen und klimatischen Ausgleichsflächen für unsere Stadt auf der Hand. Immer mehr Städte, übrigens auch unsere Nachbarstadt, erkennen den Nutzen der Dachbegrünung für mehr Klimaschutz an - und dies selbst auf Wartehäuschen“.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.