Der FC Monheim erwartet Victoria Köln

Gleich zweimal sind die Bezirksliga-Kicker des FC Monheim an diesem Wochenende im Einsatz. Und zweimal stehen dabei richtig interessante Testspiele auf dem Vorbereitungsplan.

(ser) Am Samstag, 28. Januar, ist NRW-Ligist FC Viktoria Köln im Monheimer Rheinstadion zu Gast. Am Sonntag tritt die Mannschaft von Trainer Thomas Erff zum Derby beim HSV Langenfeld (Landesliga) an.

Viktoria Köln ist das absolute Spitzenteam der NRW-Liga. Die Kölner liegen mit 46 Punkten aus 17 Spielen unangefochten an der Tabellenspitze. Die Sportfreunde Siegen auf Rang zwei haben bereits zwölf Punkte Rückstand. Überragender Spieler in der Hinrunde war der vom Zweitligisten FSV Frankfurt ausgeliehene Mike Wunderlich, der nach seiner Burnout-Erkrankung in seiner Geburtsstadt Köln einen Neuanfang starten wollte. Er schoss in 17 Spielen bereits 15 Tore.

Trainer Thomas Erff freut sich auf das Kräftemessen mit der Spitzenmannschaft der NRW-Liga – wenngleich die Monheimer Erfolgsaussichten auch äußerst gering sind. „Das Spiel gegen Viktoria Köln ist ein Highlight für uns. Das ist eine super Mannschaft“, sagt der Monheimer Trainer und fügt an: „Wenn die wirklich mit der ersten Elf antreten, dürfte es für uns sehr schwierig werden – vielleicht noch schwieriger als im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf im Oktober. Denn auch die Kölner sind gerade in der Vorbereitung, auch bei denen geht es um die Stammplätze.“

Trotzdem soll die Mannschaft laut Erff Spaß am Spiel haben und das Aufeinandertreffen genießen. „Wir können aus solchen Spielen sehr viel lernen. Ich sehe die Partie als eine gute Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen“, betont Erff. Nach zwei Wochen in der Vorbereitung, die überwiegend von Konditionsarbeit geprägt waren, sollen nun auch mehr die spielerischen Elemente in den Vordergrund rücken. Erste Gelegenheit dazu bietet das Spiel am Samstag im Rheinstadion. Anpfiff ist um 15.30 Uhr.
Auch das Spiel am Sonntag beim Landesligisten HSV Langenfeld sieht Erff mehr unter Trainingsaspekten. Langenfeld sei noch nicht so lange im Training, da die Mannschaft zum Rückrundenauftakt spielfrei habe. Wie jedes andere Vorbereitungsspiel ist aber auch dieser Test für die Monheimer Spieler, die zum Einsatz kommen, eine gute Möglichkeit, um sich für die Stammformation zum Auftakt der Rückrunde zu empfehlen. Das Spiel am Sonntag in Langenfeld (Heinrich-Völkel-Sportanlage, Burgstraße) beginnt um 15 Uhr.
Der FC Monheim freut sich auf viele Zuschauer, die die Mannschaft in den beiden Spielen unterstützen.

Autor:

Thomas Spekowius aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen