Neue Oberliga-Mannschaft wird vorgestellt - Freundschaftsspiel gegen Siegen
Sportfreunde Baumberg eröffnen die Saison

Symbolbild: moritz320 auf Pixabay
  • Symbolbild: moritz320 auf Pixabay
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Am Sonntag, 30. August, eröffnen die Sportfreunde Baumberg die kommende Saison in der Oberliga Niederrhein. Im Rahmenprogramm des Freundschaftsspiels gegen die Sportfreunde Siegen (Anstoß 15 Uhr) wird ab 14 Uhr das neue Oberliga-Team der Sportfreunde Baumberg im Stadion an der Sandstraße vorgestellt.

Zur Saisoneröffnung gelten die erweiterten Covid-19-Hygienevorschriften und das Hygienekonzept der Sportfreunde Baumberg. Es sind maximal 300 Zuschauer im MEGA Stadion an der Sandstraße zugelassen. Es gibt ein Online-Registrierungsformular, das der schnelleren Abwicklung am
Eingang dient, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Besucher des Spiels können das Kontaktformular bereits im Vorfeld ausfüllen und an der Kasse abgeben: www.sfbaumberg.de/verein/downloads/.

Neuverpflichtung

Mit Mittelfeldspieler Vojno Jesic (26) haben die Sportfreunde Baumberg einen weiteren Spieler verpflichtet. Jesic, der in seiner Karriere bereits 119 Regionalliga-Spiele bestritt, begann seine Laufbahn im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln, mit dem er deutscher B-Jugend-Meister und A-Jugend Pokalsieger wurde. Für Serbien absolvierte der in Krefeld geborene Jesic vier Länderspieler mit der U17-Nationalmannschaft. Vojno Jesic erhält bei den Sportfreunden Baumberg einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.
In der Regionalliga kam Jesic, der sich besonders auf der linken Außenbahn wohlfühlt, für den 1. FC Köln, Rot-Weiss Essen, den TSV Steinbach und den Bonner SC zum Einsatz. Zuletzt spielte Vojno Jesic beim souveränen Regionalliga-Aufsteiger SV Straelen in der Oberliga Niederrhein.
„Ich wurde von Trainer Salah El Halimi kontaktiert und gefragt, ob ich mir vorstellen könnte für die Sportfreunde zu spielen. Die folgenden Gespräche mit verliefen ausgezeichnet und ich hoffe, für die Mannschaft den größtmöglichen Erfolg zu generieren und den jüngeren Spielern mit meiner Erfahrung weiterzuhelfen“, so Vojno Jesic.

Zentrale Position

Auch Salah El Halimi freut sich über den Wechsel: „Vojno ist ein technisch sehr gut ausgebildeter Spieler und kommt am liebsten über die Flügel, kann aber auch auf den zentralen Positionen spielen. Jetzt müssen wir schauen, dass wir Vojo körperlich wieder auf ein vernünftiges Niveau bringen, da er seit fünf Monaten nicht mehr gespielt hat. Die Integration sollte nicht so lange dauern, da er mit Robin Hömig und Bilal Sezer einige Spieler aus der Mannschaft schon kennt."

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen