Mann bedroht Passanten

Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Am Donnerstavormittag wurde die Polizei zur Friedrichstraße 20 in Monheim gerufen. Zeugen gaben an, dass sich im Bereich des dortigen Kaufhauses ein Mann mit einem Messer aufhält, der vorbeilaufende Passanten anschreit und bedroht.

Als die Beamten an der Örtlichkeit eintrafen und den augenscheinlich geistig verwirrten Mann ansprachen, richtete dieser das Messer gegen die Polizisten. Den Beamten gelang es, den 49-Jährigen zu überwältigen und ihn zur Polizeiwache Monheim zu bringen. Dort kümmerte sich ein Arzt um den psychisch Erkrankten.
Der Mann wurde anschließend in eine Klinik gebracht.

Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.