"Spielmann hol über" in Monheim
Alle Vorschriften eingehalten

Foto: Michael de Clerque

Mit standesgemäßem Mund-Nasenschutz ist Spielmann Sebastian "Sibbe" Wadenpohl  mit einem Boot der DLRG über den Rhein gefahren und konnte seine Gänseliesel Betty - mit gebotenem Abstand - begrüßen. "Spielmann hol über" ist die traditionelle "Warmlaufveranstaltung" der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka).

300 Gäste waren diesmal nur zugelassen, alles verlief reibungslos und macht den Karnevaliseten Hoffnung, dass auch die Sessionseröffnung am 11.11. am Schelmenturm unter Corona-Maßnahmen über die Bühne gehen kann.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen