Neubau der Leverkusener Rheinbrücke
Erdarbeiten für Ausgleichsmaßnahme im Monheimer Rheinbogen beginnen

Am Donnerstag, 15. August, beginnen im Monheimer Rheinbogen die Erdarbeiten für die Ausgleichsmaßnahme im Zuge des Neubaus der Leverkusener Rheinbrücke.

Da während der Arbeiten ein hohes Verkehrsaufkommen durch Lkw im Rheinbogen herrscht, werden die betroffenen Wege zur Mulde in Abstimmung mit der Stadt Monheim für Radfahrer und Fußgänger gesperrt. Umleitungen über den Dammweg sind entsprechend ausgeschildert. Nach Abschluss der Erdarbeiten und gegebenenfalls notwendiger Reparaturen der Wege werden die Sperrungen voraussichtlich im Oktober wieder aufgehoben.
Als Ausgleich für die zukünftig größeren Pfeiler der neuen Rheinbrücke, die mehr Wasser verdrängen werden, wird eine Flutmulde im Rheinbogen erweitert. Um den Retentionsraum zu erweitern, werden etwa 19.000 Kubikmeter Erdreich abgetragen.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.