Segen bringen, Segen sein

Die kleinen Sternsinger im letzten Jahr. Foto: Friedhelm Heinze
  • Die kleinen Sternsinger im letzten Jahr. Foto: Friedhelm Heinze
  • hochgeladen von Susanne Schmengler

„Die Sternsinger kommen!“ heißt es seit Donnerstag wieder in den Pfarrgemeinden am Niederrhein. „Segen bringen, Segen sein. Für Gesundheit in Tansania und weltweit!“ heißt das Leitwort der diesjährigen Aktion. Im Mittelpunkt stehen diesmal notleidende Kinder in Tansania. Aber auch für Kinder aus über 100 anderen Kriegs- und Krisengebieten überall in der Welt sammeln die Sternsinger, wenn sie den traditionellen Segen „20*C+M+B+13“ an die Türen schreiben.

Autor:

Susanne Schmengler aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.