Niederrhein-Anzeiger Dinslaken - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Eine Hecke und eine Lebensbaum brannten in Dinslaken.

Feuerwehr Dinslaken berichtet über Einsätze
Heckenbrand in Hiesfeld +++ in Eppinghoven verfing sich ein Bock im Zaun

Am Pfingstsonntag wurde die Feuerwehr Dinslaken zu unterschiedlichen Einsätzen gerufen. Gegen 20 Uhr wurde in einem örtlichen Krankenhaus ein Druckknopfmelder der Brandmeldeanlage betätigt. Nach Kontrolle der Örtlichkeiten konnte die Einsatzstelle wieder übergeben werden. Hier waren die Einheiten Hauptwache, Stadtmitte und Hiesfeld alarmiert. Die Einheit Hauptwache wurde dann gegen 22.30 Uhr zu einer Tierrettung gerufen. Im Stadtteil Eppinghoven hatte sich ein junger Schafbock mit...

  • Dinslaken
  • 02.06.20

Verletzter Radfahrer in Voerde
Handy und Fahrradfahren zusammen ergaben einen Crash

Einen Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer in Voerde meldet die Kreispolizeibehörde Wesel. Am Montag, 1. Juni, befuhr ein 19-Jähriger aus Voerde gegen 12.25 Uhr mit einem Fahrrad die Alexanderstraße in Richtung Bahnhofstraße. Dabei hielt er sein Handy in der Hand, berichtet die Polizei, sei deshalb offensichtlich abgelenkt gewesen und kollidierte mit einem am Fahrbahnrand geparkten PKW. Hierbei erlitt der 19-Jährige leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. Die...

  • Dinslaken
  • 02.06.20

Feuerwehrbericht
Motorradbrand

Laut Feuerwehrbericht wurde am Samstag, den 30. Mai 2020 um 16:01 Uhr, die Feuerwehreinheit Bruckhausen in den "Bergschlagweg" in Hünxe-Bruckhausen alarmiert. In einer Einfahrt brannte ein Motorrad. Umgehend wurde die Brandbekämpfung mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz und einem C-Strahlrohr eingeleitet. Der Einsatz endete nach 50 Minuten.

  • Hünxe
  • 31.05.20
2 Bilder

Zwei verletzte Personen, Rauchgasvergiftung nach einem Kellerbrand in Voerde
Zwei Katzen nach Rettung total verängstigt

Zum Teil erfreuliche Meldung der Feuerwehr Voerde: Zwei Katzen konnten gerettet werden. Aber zwei Personen erlitten Rauchgasvergiftung. Die Einheiten Voerde und Friedrichsfeld wurden am Freitagnachmittag um 17.14 Uhr zu einem Kellerbrand gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen die beiden Bewohner der Doppelhaushälfte im Rönskensfeld bereits auf der Straße vor dem Haus und dichter, schwarzer Rauch drang aus Haustüre und Kellerfenster. Da beide Personen in erheblichem...

  • Dinslaken
  • 28.05.20

Zwei Einbrüche in Voerde registriert
Einbruch in Kiosk und Langfinger im Gewerbegebiet

Die Kreispolizeibehörde Wesel meldet einen Einbruch in einen Kiosk. Zeugen werden gesucht.  Laut Polizeibericht brachen Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag in einen Kiosk an der Poststraße ein. Sie erbeuteten Zigaretten und Tabakwaren. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Voerde, Tel.: 02855 / 96380, entgegen. Einbrecher waren aber auch im Gewerbegebiet in Voerde unterwegs. Auch hierfür sucht die Polizei sucht Zeugen.  In der Zeit von Samstag, 19 Uhr, bis Montag, 7.45...

  • Dinslaken
  • 28.05.20

Unfall an der Kreuzung Bahnhofstraße / Dinslakener Straße
Polizei sucht Zeugen nach Unfall in Voerde

Die Polizei sucht einen Zeugen, der am Sonntag gegen 10.15 Uhr einen Unfall an der Kreuzung Bahnhofstraße / Dinslakener Straße beobachtet hat. Zu dieser Zeit war ein 57-jähriger Mann aus Voerde mit seinem Wagen auf der Friedrichfelder Straße in Fahrtrichtung Dinslaken unterwegs, berichtet die Polizei. An der Kreuzung Friedrichsfelder Straße / Bahnhofstraße stieß er mit einem anderen Auto zusammen. In diesem Wagen saß eine 29-jährige Frau aus Duisburg. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich...

  • Dinslaken
  • 28.05.20

Feuerwehrbericht
Flächenbrand am Waldrand

Laut Feuerwehrbericht wurde am Dienstag, den 26. Mai 2020 um 15:21 Uhr, die Feuerwehreinheit Bruckhausen zu einem Flächenbrand am "Schwarzen Weg" in Hünxe-Bruckhausen alarmiert. Vor Ort brannte eine Fläche, am Waldrand, von circa 25 Quadratmetern. Das Feuer konnte zügig durch den Einsatz eines Strahlrohres gelöscht werden. Der Einsatz endete nach 40 Minuten.

  • Hünxe
  • 26.05.20

Motorradfahrer fährt auf der A3 gegen PKW-Gespann und stirbt trotz Rettungsversuche

Laut Polizeibericht zog sich am Sonntag, den 24. Mai 2020 gegen 11:30 Uhr, ein 63-jähriger Kradfahrer aus Dortmund tödliche Verletzungen bei einem Auffahrunfall zu. Aus bislang ungeklärter Ursache war er in Höhe der Anschlussstelle Hünxe auf den Anhänger eines Pkw-Gespanns aufgefahren. Nach den bisherigen Ermittlungen war der Dortmunder zur Unfallzeit mit seiner Kawasaki auf dem linken Fahrstreifen der A 3 von Emmerich kommend in Fahrtrichtung Köln unterwegs. Plötzlich kam er nach rechts ab...

  • Hünxe
  • 25.05.20
In Hünxe wurde die Feuerwehr sowie auch die Polizei in gleich zwei Brandfällen aktiv.

Feuerwehreinsatz
Gleich zwei Brände am Wochenende

In Hünxe ereigneten sich am vergangenen Wochenende gleich zwei Brände - zum einen in einer Lagerhalle in Bucholtwelmen, zum anderen fing eine Hecke Feuer. Genauere Informationen lieferte die Kreispolizeibehörde Wesel: Brand einer Lagerhalle: "Am Samstag, 23.05.20, gegen 01:23 Uhr, kam es in einer Recycling-Firma auf der Lise-Meitner-Straße in Hünxe-Bucholtwelmen zu einem Brand von dort abgelagertem Müll in einer Lagerhalle. Die Löscharbeiten der Feuerwehr zogen sich bis in die frühen...

  • Hünxe
  • 25.05.20
Die schwerverletzte Frau wurde in ein Krankenhaus in Dinslaken gebracht.

PKW-Zusammenstoß
Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Am Sonntag ereignete sich in Voerde am Kreuzungsbereich Friedrichsfelder Staße / Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde Wesel: "Am Sonntag, 24.05.2020 gegen 10:20 Uhr kam es in Voerde zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Ein 57 - jähriger Mann aus Voerde befuhr mit seinem PKW die Friedrichfelder Straße in Fahrtrichtung Dinslaken. An der Kreuzung Friedrichsfelder Straße / Bahnhofstraße missachtete er...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 25.05.20

Feuerwehrbericht
Zimmerbrand in Hünxe

Laut Feuerwehrbericht wurden am Samstag, den 23. Mai 2020 um 12:11 Uhr, die Feuerwehreinheiten Hünxe und Drevenack erneut zu einem Einsatz in die Straße „Hünxer Feld“ alarmiert. In einem Haus wurde ein Zimmerbrand gemeldet. Ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz vor und konnte die Lage durch den Einsatz eines Kleinlöschgerätes schnell unter Kontrolle bringen. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Einsatz endete nach 20 Minuten.

  • Hünxe
  • 23.05.20

Feuerwehrbericht
Hecke fing Feuer beim Abflämmen von Unkraut - Aktualisiert

LLaut Feuerwehrbericht brannte am Samstag, den 23. Mai 2020 gegen 10:15 Uhr, eine Hecke in der Straße „Hünxer Feld“ in Hünxe. Ein 47-jähriger Hünxer flämmte mit einem Gasbrenner Unkraut auf dem Gehweg weg. Eine angrenzende Hecke geriet auf einer Länge von ca. vier Metern in Brand. Der Brand konnte zügig durch den Einsatz von zwei C-Rohren und zwei Trupps unter schwerem Atemschutz unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden Die Feuerwehr löschte den Brand. Zwei Personen wurden mit Verdacht...

  • Hünxe
  • 23.05.20

Feuerwehrbericht
Lagerhalle brannte in Hünxe-Bucholtwelmen - Aktualisiert

Laut Feuerwehrbericht kam es am Samstag, den 23. Mai 2020, gegen 01:23 Uhr, in einer Recycling-Firma auf der Lise-Meitner-Straße in Hünxe-Bucholtwelmen zu einem Lagerbrand. Alle vier Feuerwehreinheiten der Feuerwehr Hünxe wurden zu einem gemeldeten Industriebrand alarmiert. Auf dem Betriebshof eines Recycling Unternehmens brannte gelagertes Material auf einer Fläche von circa 500 Quadratmetern in einer Überdachung und im angrenzenden Außenbereich. Das Feuer konnte durch den schnellen Einsatz...

  • Hünxe
  • 23.05.20

Feuerwehrbericht
Stromverteiler brannte in Bruckhausen

Laut Feuerwehrbericht wurde am Donnerstag, den 21. Mai 2020 um 14:01 Uhr, die Feuerwehreinheit Bruckhausen zu einem brennenden Umspannungskasten ein sogenannter Stromverteiler, in Hünxe-Bruckhausen alarmiert. Während die Feuerwehr auf das Abschalten des Umspannungskastens durch den Energieversorger wartete, wurde die Umgebung, um eine Brandausbreitung zu verhindern, mittels S-Rohr bewässert. Als der Kasten stromlos geschaltet war, konnte ein Trupp unter Atemschutz den Brand zügig mit CO2...

  • Hünxe
  • 22.05.20
Die Polizei berichtet über Ruhestörung durch einen 62-jährigen Dinslakener.

Polizeibeamtin verletzt
Betrunkener 62-jähriger verursachte Ruhestörung

In Dinslaken verursachte ein betrunkener 62-jähriger erhebliche Ruhestörung durch laute Musik - als die Polizei eintraf, zeigte er sich uneinsichtig. Bei der Ingewahrsamnahme leistete er Widerstand und eine Polizeibeamtin wurde verletzt. Genauere Details erläutert die Kreispolizeibehörde Wesel in folgender Meldung: "Eine Ruhestörung rief an Christi Himmelfahrt mittags gegen 11.40 Uhr die Polizei auf den Plan: Anrufer hatten sich über laute Musik beschwert. Die Beamten trafen in einer Wohnung...

  • Dinslaken
  • 22.05.20

Die Feuerwehr Dinslaken berichtet
Vollbrand eines Garagenanbaus

Die Feuerwehr Dinslaken berichtet von einem Vollbrand eines Garagenanbaus. Gestern Abend gegen 21.50 Uhr rückten demnach die Einheiten Hauptwache, Stadtmitte und Hiesfeld der Feuerwehr Dinslaken sowie der Rettungsdienst zu einem gemeldeten Garagenbrand aus. VollbrandBereits auf der Anfahrt war eine Rauchsäule erkennbar. Wie sich herausstellte, stand der Anbau einer Garage im Vollbrand. Jedoch konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr mit zwei Trupps unter schwerem Atemschutz ein...

  • Dinslaken
  • 19.05.20

Feuerwehrbericht
Gasgeruch im Scholtenhof

Laut Feuerwehrbericht wurden am Samstag, den 16. Mai 2020 um 22:09 Uhr, die Feuerwehreinheiten Hünxe und Drevenack in den Ortsteil Hünxe alarmiert. In einem Haus im "Scholtenhof" hatten die Bewohner Gasgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Das betroffene Gebäude wurde durch einen Trupp unter Atemschutz und einem Gasmessgerät kontrolliert. Es konnte keine Gaskonzentration festgestellt werden. Der Einsatz endete für die alarmierten Kräfte nach einer Stunde.

  • Hünxe
  • 17.05.20
Die Polizei sucht nach Hinweisen zu den Auto-Kratzern.

Zeugen gesucht
Unbekannte zerkratzen Autos in Dinslaken

In Dinslaken wurden mehrere Autos zerkratzt - die Täter sind bislang noch unbekannt. Genauere Informationen erläutert die Polizei in einer Meldung: "In der Zeit von Mittwoch, 19 Uhr, bis Donnerstag, 7.50 Uhr, zerkratzten Unbekannte mindestens vier Autos, die an der Alleestraße parkten. Die Täter nutzten einen spitzen Gegenstand und beschädigten damit die Fahrer- oder Beifahrerseite der Fahrzeuge." Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0. "

  • Dinslaken
  • 15.05.20

Feuerwehrbericht
Person aus dem Tenderingssee gerettet

Laut Feuerwehrbericht wurden am 12. Mai 2020 um 21:13 Uhr die Feuerwehreinheiten Bruckhausen und Hünxe zum Tenderingssee im Ortsteil Hünxe-Bruckhausen alarmiert. Eine Person war auf dem Wasser in eine Notlage geraten und hielt sich an einem Schwimmkörper fest. Die Feuerwehr leitete umgehend die Rettung der Person mit einem Schwimmer im Überlebensanzug ein, während der Einsatz eines Schlauchbootes vorbereitet wurde. Mit diesem Boot konnte die Person zum Ufer gebracht werden. Anschließend...

  • Hünxe
  • 14.05.20

Exhibitionist: Fälle im Raum Dinslaken, Voerde und Moers häufen sich
Polizei fahndet nach dem unbekannten Jogger ohne Hose

Seit Beginn des Jahres häufen sich im Raum Dinslaken, Voerde und Moers die Fälle, in denen sich Exhibitionisten zeigen.  Die Kreispolizeibehörde Wesel berichtet, dass sich inzwischen in mindestens sechs Fällen ein Unbekannter am Tenderingssee und entlang der Emscher Spaziergängerinnen in schamverletzender Weise zeigte. Anhand der Personenbeschreibung, die die Zeugen nannten, geht die Kriminalpolizei davon aus, dass es sich in allen Fällen um den gleichen Täter handelt. Die Fahndungen nach...

  • Dinslaken
  • 13.05.20
Unfallstelle: Die Autobahn musste für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden.

Verkehrsunfall
Verletzte bei PKW Unfall auf der BAB 3

Am Sonntag ereignete sich auf der BAB 3 zwischen Dinslaken und Hünxe ein Verkehrsunfall zu dem Polizei und Feuerwehr Dinslaken ausrückten. Darüber informiert die Feuerwehr in einer Meldung: "Am Sonntagnachmittag gegen 16.15 Uhr musste aufgrund eines Verkehrsunfalls auf der BAB 3 zwischen den Anschlussstellen Dinslaken-Nord und Hünxe die Feuerwehr Dinslaken und der Rettungsdienst ausrücken. Insgesamt waren bei dem Unfall ein LKW und zwei PKW's beteiligt. Die verletzten Personen wurden durch...

  • Dinslaken
  • 11.05.20
Die Fahndung mit Polizeihubschrauber verlief ohne Erfolg.

Fahrer flüchtete
Verkehrsunfall mit schwerverletztem in Voerde

Am Samstagmorgen am 9. Mai gegen 4.47 Uhr ereignete sich in Voerde ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem der Beifahrer schwer verletzt wurde. Der Fahrer flüchtete. Der PKW befuhr die Frankfurter Straße aus Dinslaken kommend und kam in Höhe der Einmündung Ahrstraße von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit einem Baum eines angrenzenden Waldstücks. Dabei wurde der Beifahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Lebensgefahr bestand nicht - Am PKW entstand ein erheblicher...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 11.05.20
Symbolbild Schepers Text Polizei Wesel

Feuer auf Grav Insel
Sieben Verletzte bei einem Brand auf dem Campinplatz

Wesel: Am Sonntag, 10.05.2020 gegen 12:20 Uhr, kam es aus ungeklärter Ursache auf einem Campingplatz in Wesel zu einem Brand im Vorzelt eines Wohnwagens. Laut Polizeibericht, wurde bei der Überprüfung eines Camping-Ofens ein 32-jähriger Mann aus Hünxe durch eine plötzlich auftretende Stichflamme verletzt. Bei dem Versuch das Feuer zu löschen, inhalierten vier Personen im Alter von 5 bis 63 Jahren Rauchgas. Die verletzten Personen wurden mittels Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser...

  • Wesel
  • 10.05.20
Bild Feuerwehr Voerde / Text Polizei Wesel

Verkehrsunfall
Fahrer lässt Beifahrer schwer verletzt im Auto zurück

Voerde: Verkehrsunfall mit Flucht und einer schwer verletzten Person Laut Polizeibericht, wurde am Samstagmorgen, gegen 04:47 Uhr, ein 56-jähriger Mann aus Voerde aufgrund eines lauten Knalls auf einen Verkehrsunfall auf der Frankfurter Straße, im Einmündungsbereich zur Ahrstraße, aufmerksam. In dem angrenzenden Waldstück des Einmündungsbereiches befand sich ein stark beschädigter PKW, in dem ein 23-jähriger Mann aus Dinslaken schwer verletzt auf dem Beifahrersitz saß. Der Fahrzeugführer...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 10.05.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.