blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Zu einem Küchenbrand wurden am Montag, 19. April, gegen 14.27 Uhr die Feuerwehreinheiten Voerde und Möllen gerufen. In einem Mehrfamilienhaus, am Buschacker in Voerde, war in einer Küche Essen auf dem Herd in Brand geraten.

Wohnung im Mehrfamilienhaus in Voerde derzeit nicht bewohnbar / Essen auf Herd in Brand geraten
Küchenbrand in Voerde

Zu einem Küchenbrand wurden am Montag, 19. April, gegen 14.27 Uhr die Feuerwehreinheiten Voerde und Möllen gerufen. In einem Mehrfamilienhaus, am Buschacker in Voerde, war in einer Küche Essen auf dem Herd in Brand geraten. Aufgrund der enormen Rauchentwicklung mussten die Einsatzkräfte unter Atemschutz in die Wohnung vordringen. Der eingesetzte Trupp beförderte einen brennenden Topf ins Freie und löschte die in Flammen stehende Dunstabzugshaube ab. Zum Zeitpunkt des Eintreffens der Feuerwehr...

  • Dinslaken
  • 20.04.21
Blaulicht
Zwei Männer haben versucht, einen Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Supermarktes zu provozieren.

Männer wollen absichtlich Unfall auf Parkplatz eines Supermarktes in Dinslaken verursachen
Beim Ausparken mit anderem Auto zusammengestoßen

Zwei Männer haben versucht, einen Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Supermarktes zu provozieren. Ein Zeuge beobachtete am vergangenen Samstag gegen 10.30 Uhr, wie ein Senior an der Gerhard-Malina-Straße rückwärts aus einer Parklücke ausparkte. Gleichzeitig drückte der Fahrer eines Mercedes Coupé aufs Gaspedal und fuhr von der gegenüberliegenden Parklücke auf den Wagen den Seniors zu. Die beiden Männer aus dem Mercedes Coupé behaupteten gegenüber dem Senior, dass es zu einem Zusammenstoß...

  • Dinslaken
  • 25.03.21
Blaulicht
Nach ersten Ermittlungen dürften die Unbekannten keine Beute gemacht haben.

Weitere Zeugen gesucht
Unbekannte beschädigten Zigarettenautomat

Am vergangenen Donnerstagabend, 18. März, gegen 23.15 Uhr erschreckte ein lauter Knall zwei Zeugen an der Lanterstraße. Als sie nachschauten entdeckten sie einen beschädigten Zigarettenautomaten. Unbekannte hatten offenbar versucht, diesen aufzusprengen und dabei massiv beschädigt. Nach ersten Ermittlungen dürften die Unbekannten keine Beute gemacht haben. Sachdienliche Hinweise an die Polizei in Dinslaken, Tel. 02064/622-0.

  • Dinslaken
  • 19.03.21
Blaulicht
Auf dem Parkfriedhof wurden Urnenwände beschmiert.

Vandalismus auf Parkfriedhof in Dinslaken
Urnenwände beschmiert und Grablichter zerstört

Auf dem Dinslakener Parkfriedhof sind am vergangenen Wochenende Urnenwände beschmiert und Grablichter zerstört worden. Der finanzielle Schaden wird im Moment überprüft. Die Stadt Dinslaken hat eine Fachfirma beauftragt, die sich um die Entfernung der Schmierereien kümmern wird. Die Polizei befasst sich mit dem Vorfall, es wurde Anzeige erstattet.

  • Dinslaken
  • 16.03.21
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mitfahndung nach einem 35-jährigen Mann aus Voerde.

Polizei suchte nach 35-jährigem Mann aus Voerde
Abends wohlauf in Wesel angetroffen

+++UPDATE+++ Der Mann wurde abends wohlauf in Wesel angetroffen. Die Polizei bittet um Mitfahndung nach einem 35-jährigen Mann aus Voerde. Der Vermisste hat am Sonntagmorgen, 7. März, gegen 9 Uhr seine Wohnanschrift in Voerde verlassen und ist seit dem unbekannten Aufenthaltes. Der 35-Jährige leidet unter einer geistigen Beeinträchtigung und ist örtlich nicht orientiert. Der Mann wird wie folgt beschrieben: normale Statur1,85 Meter großdunkelblonde Haare, Igelschnittbekleidet mit roter Jacke,...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 07.03.21
Blaulicht
Fast zur gleichen Zeit - nur eine Woche später, zeigte sich erneut ein Jogger einem Spaziergänger in schamverletzender Weise.

Jogger erneut ohne Hose in Dinslaken unterwegs
Polizei fahndete mit Großaufgebot

Fast zur gleichen Zeit - nur eine Woche später, zeigte sich erneut ein Jogger einem Spaziergänger in schamverletzender Weise. Dem Mann war der Exhibitionist gegen 9.20 Uhr an der Claudiastraße/Ecke Marthastraße begegnet. Der Zeuge rief daraufhin die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen und Motorrädern im Bereich der Feldmark nach dem Unbekannten fahndete. Der Melder hatte den Verdächtigen letztmalig gegen halb zehn Uhr am Schotterweg an der Dorotheenstraße gesehen. Zu diesem Zeitpunkt war er...

  • Dinslaken
  • 26.02.21
Blaulicht
Am Dienstag kam es auf der Willy-Brandt-Straße im Bereich zwischen Dr.-Otto-Seidel-Straße und Voerder Straße in Dinslaken zu einem Auffahrunfall.

Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen auf Willy-Brandt-Straße in Dinslaken
Zwei Personen leicht verletzt

Am Dienstag, 23. Februar, gegen 15.30 Uhr, kam es auf der Willy-Brandt-Straße im Bereich zwischen Dr.-Otto-Seidel-Straße und Voerder Straße in Dinslaken zu einem Auffahrunfall. Dabei hatte eine 60-jährige Pkw-Fahrerin die Willy-Brandt-Straße in Richtung Wesel befahren und einen Rückstau übersehen. Durch den Auffahrunfall wurden zwei Personen leicht verletzt und insgesamt vier Fahrzeuge beschädigt. Die Verletzten (eine 60-jährige Frau und ein 33-jähriger Mann ) wurden mit einem Rettungswagen in...

  • Dinslaken
  • 24.02.21
Blaulicht
In einem unbeobachteten Augenblick stahlen zwei unbekannte Männer Bargeld in der Wohnung einer 85-Jährigen.

Angebliche Handwerker klauen Bargeld bei 85-Jähriger aus Dinslaken
Polizei warnt, Fremde ins Haus zu lassen

Am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr ließ eine 85-Jährige an der Fichtenstraße zwei Unbekannte in ihr Haus herein. Die Männer gaben an, Kupferleitungen überprüfen zu wollen. In einem unbeobachteten Augenblick stahlen sie Bargeld. Die Männer werden wie folgt beschrieben: 1,80 Meter großdunkelhaarig25 bis 30 Jahre altgepflegte Erscheinung Tipps der Polizei: Trickdiebe sind erfinderisch und schauspielerisch begabt: Sie täuschen eine Notlage vor oder geben sich beispielsweise als Handwerker oder...

  • Dinslaken
  • 24.02.21
Blaulicht
Nach einer Unfallflucht sucht die Polizei Dinslaken die Fahrerin eines schwarzen Audi-Kombi.

Polizei Dinslaken fahndet nach Fahrerin eines Audi-Kombi
Außenspiegel eines anderen Fahrzeugs beschädigt

Nach einer Unfallflucht sucht die Polizei Dinslaken die Fahrerin eines schwarzen Audi-Kombi. Ein Zeuge, der auf der Luisenstraße ein Fahrzeug entlud, hörte am Samstag gegen 20.30 Uhr einen lauten Knall. Auf der anderen Straßenseite entdeckte er einen beschädigten Außenspiegel eines Autos. Vor und nach dem Knall fiel ihm auf der Straße lediglich der schwarze Kombi auf, der als Unfallverursacher infrage kommen könnte. Die Fahrerin beschreibt der Zeuge so: 45 bis 60 Jahre alt, deutsches oder...

  • Dinslaken
  • 16.02.21
Blaulicht
Ursache für die Verrauchung war angebranntes Essen.

Der Mann war am schlafen
Nachbar hört Heimrauchmelder und alarmiert Feuerwehr

Am gestrigen Sonntagmorgen gegen 6 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete "Feuer Menschenleben in Gefahr". Ein Nachbar des Sechs-Parteien-Hauses hatte Heimrauchmelder gehört. Die Feuerwehr konnte sich durch ein offen stehendes Kellerfenster Zutritt zu der betroffenen Wohnung verschaffen. Bei der Erkundung durch einen Trupp unter Atemschutz wurde der Mieter schlafend in seinem Bett aufgefunden und eine leichte Verrauchung festgestellt. Ursache für die...

  • Dinslaken
  • 08.02.21
Blaulicht
Einige Monate beschäftigte ein gefundenes Fahrrad die Polizei in Dinslaken.

Polizei findet Besitzer des gefundenen Fahrrads in Dinslaken
Rätsel gelöst

Einige Monate beschäftigte ein gefundenes Fahrrad die Polizei in Dinslaken. Im September meldeten Zeugen ein verschlossenes Herrenrad vor einem Kleingartenverein an der Landwehrstraße. Da das Rad, das technisch und optisch in gutem Zustand war, niemand zu gehören schien, sicherte die Polizei den Renner und begann, nach dem Besitzer zu suchen. Trotz mehrerer Veröffentlichungen meldete sich aber erst niemand. Am Freitag letzter Woche dann die Lösung des Rätsels: Ein 50-jähriger Dinslakener rief...

  • Dinslaken
  • 26.01.21
Blaulicht
Wer kann Angaben zu dem Einbruch machen?

Zeugen gesucht
Einbrecher steigen in Geschäft in Dinslaken ein

Unbekannte sind in ein Geschäft an der Bahnstraße eingebrochen. Die Täter schlugen das Glas der Eingangstür ein, um in den Laden zu gelangen. Die Polizei Dinslaken sucht Zeugen, die zur Tatzeit am vergangenem Donnerstag gegen 3 Uhr etwas Auffälliges beobachtet haben. Denn zu dieser Zeit ging eine Alarmanlage an. Zeugen sollen sich mit der Polizei unter Tel. 02064/622-0 in Verbindung setzen.

  • Dinslaken
  • 22.01.21
Blaulicht
Am Montagnachmittag, 18. Januar, zwischen 13 und 14.30 Uhr beschädigte ein unbekanntes Auto einen parkenden, schwarzen Mercedes.

Flucht nach Unfall auf Thyssenstraße oder der Parkplatz Am Neutor in Dinslaken
Schwarzer Mercedes beschädigt

Am Montagnachmittag, 18. Januar, zwischen 13 und 14.30 Uhr beschädigte ein unbekanntes Auto einen parkenden, schwarzen Mercedes. Unfallörtlichkeit war entweder das Parkdeck eines Verbrauchermarktes an der Thyssenstraße oder der Parkplatz Am Neutor. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Dinslaken unter Tel. 02064/622-0. Die Polizei weist daraufhin: Unfallflucht ist unfair und kein Kavaliersdelikt.Denken Sie an die Folgen.Zumeist handelt es sich bei den durch Unfallfluchten entstandenen...

  • Dinslaken
  • 19.01.21
Blaulicht
Schon seit fast vier Monaten steht ein Gazelle-Herrenfahrrad herrenlos bei der Polizei Dinslaken.

Herrenloses Fahrrad steht seit Monaten bei der Polizei in Dinslaken
Gefunden auf der Landwehrstraße in Hiesfeld

Schon seit fast vier Monaten steht ein Gazelle-Herrenfahrrad herrenlos bei der Polizei Dinslaken. Darum sucht die Polizei den Besitzer des Fahrrades. Das Gazelle-Modell Orange Plus ist blaugrün, technisch und optisch in einem guten Zustand, hat ein AXA-Defender-Bügelschloss, eine gefederte Sattelstütze, Schwalbe-Reifen und einen komplett geschlossenen Kettenschutz. Die Polizei hatte am 22. September vergangenen Jahres den Hinweis erhalten, dass auf der Landwehrstraße in Hiesfeld - vor einem...

  • Dinslaken
  • 14.01.21
Blaulicht
Bereits am Freitag, 8. Januar, gegen 18.05 Uhr raubte ein Unbekannter ein Handy eines 70-jährigen Mannes aus Voerde.

Rentner (70) aus Voerde in Weseler Innenstadt beraubt
Polizei sucht Zeugen

Bereits am Freitag, 8. Januar, gegen 18.05 Uhr raubte ein Unbekannter ein Handy eines 70-jährigen Mannes aus Voerde. Er erstattete später Anzeige. Der Voerder war zu Fuß in der Weseler Innenstadt unterwegs. Als er von der Hohe Straße nach rechts in die Windstege abbog und sein Handy aus der Jackentasche holte, um eine Nachricht zu lesen, rempelte ihn ein Unbekannter von hinten an. Dieser riss ihm das Mobiltelefon der Marke Huawei Nova 5T aus de Hand und flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 12.01.21
Blaulicht
Männer der Feuerwehr Hünxe befreiten den Kauz aus einem Kamin.

Hünxer Feuerwehr befreit Vogel aus Kamin
110 auf Kauzfahrt

Den Kollegen schwante schon was, als die Leitstelle über Funk am frühen Samstagmorgen fragte: "Habt Ihr Eure Handschuhe dabei?" In Hünxe erwartete sie nämlich ein Hausbesitzer, der Besuch bekommen hatte. Dieser Besuch steckte jedoch im Kamin fest und trug leider keinen rot-weißen Mantel, sondern ein Gefieder. Entschlossen öffneten die Kollegen die Kamintür und der Kauz nutzte daraufhin die Gunst der Stunde. Im Wohnzimmer genoss er erst einmal die volle Aufmerksamkeit bei einer kurzen...

  • Hünxe
  • 21.12.20
Blaulicht
Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten kam es am Freitag, 18. Dezember, gegen 13.30 Uhr in Dinslaken an der Kreuzung Weseler Straße/Hedwigstraße.

Unfall in Dinslaken: Beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit / Ermittlungen zur Unfallursache dauern an
Mehrere Verletzte beim Verkehrsunfall in Dinslaken

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten kam es am Freitag, 18. Dezember, gegen 13.30 Uhr in Dinslaken an der Kreuzung Weseler Straße/Hedwigstraße. Ein 82-jähriger Mann aus Mülheim an der Ruhr befuhr mit seinem PKW die Weseler Straße aus Richtung Voerde kommend und beabsichtigte nach rechts in die Hedwigstraße abzubiegen. Dabei kollidierte er im Kreuzungsbereich mit dem PKW eines 30-jährigen Mannes aus Dinslaken, der die Weseler Straße aus Richtung Luisenstraße kommend in Fahrtrichtung...

  • Dinslaken
  • 21.12.20
Blaulicht
Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Donnerstag, 17. Dezember, gegen 00:43 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Im Osterfeld, bei dem ein 58-jähriger Mann verstarb.

58-jähriger Mann nach Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus in Voerde verstorben
Brandursache derzeit unklar

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Donnerstag, 17. Dezember, gegen 00:43 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Im Osterfeld, bei dem ein 58-jähriger Mann verstarb. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte eine männliche Person aus der Wohnung im ersten Obergeschoss bewusstlos geborgen werden. Nach ersten Ermittlungen wohnte der 58-jährige Mann alleine in der Wohnung. Nach Lüftung des Gebäudes durch die Feuerwehr blieb das Haus bewohnbar, sodass die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 17.12.20
  • 1
Blaulicht
Die Polizei im Kreis Wesel warnt vor Autoknackern

Polizei warnt vor Autoknackern
Wie man sich schützen und der Polizei helfen kann

Autoknacker sind in der Lage hochwertige Autos lautlos zu öffnen und fachmännisch Multifunktionslenkräder, Navigationssysteme, Steuerelemente und die Multimediainstrumente auszubauen. Mindestens 15 Taten, die der Polizei bekannt wurden, ereigneten sich Ende November in Hamminkeln, Dingden und Sonsbeck.Häufig stecken hinter aufgebrochenen Autos organisierte Banden: Zunächst spionieren die Täter Wohngebiete aus, anschließend gehen die Diebe die hochwertigen Fahrzeuge an. Nach der Tat verschwinden...

  • Wesel
  • 11.12.20
Blaulicht
Am frühen Donnerstagmorgen, 10. Dezember, rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz in den Averbruch aus.

Keller in Mehrfamilienhaus in Dinslaken-Averbruch brannte
Ursache ist derzeit ungeklärt

Am frühen Donnerstagmorgen, 10. Dezember, rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz in den Averbruch aus. Dort war es aus ungeklärter Ursache zu einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses gekommen. Die Anwohner hatten das Feuer glücklicherweise früh genug bemerkt und das Gebäude verlassen. Der Rettungsdienst versorgte die drei leichtverletzten Personen und transportierte sie in die Dinslakener Krankenhäuser. Trotz einer starken Rauchentwicklung konnte die Feuerwehr schnell zum Brandherd...

  • Dinslaken
  • 10.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.