Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Natur + Garten
4 Bilder

Digitale Diskussion (initiiert von den Dinslakener Grünen) zum niederrheinischen Wolfsproblem
Viola Hebeler: "Der Eindruck hat sich verfestigt, wir seien (...) zu blöd für diese Herausforderung!"

Unterm Strich gab's nicht ganz viel Neues - und doch: Wer sich am Samstagabend zwei Stunden von der Corona-Langeweile abknapste, der erhielt einen aussagekräftigen Überblick über die existenten Haltungsvarianten zur Anwesenheit des Wolfes am Niederrhein. Eingeladen hatten die Dinslakener Grünen, deren politischer Geschäftsführer Niklas Graf ins Thema einführte und am Ende rund insgesamt rund 2100 Zuhörer zählen konnte. Lauschen konnte man via YouTube oder direkt auf der grünen Homepage. Als...

  • Wesel
  • 07.03.21
Natur + Garten
Auch am Rhein in Dinslaken tritt der Fluss über die Ufer. In Kombination mit dem Schnee bietet sich ein beeindruckender Anblick.
Aktion 4 Bilder

Hochwasser am Niederrhein
Flüsse treten über die Ufer

Wasser, soweit das Auge reicht: Seit Tagen schon steigt der Pegel der Flüsse. Das gilt auch für den Rhein, der vielerorts über die Ufer tritt. Vor allem in Kombination mit dem Schnee der letzten Tage bietet sich den Spaziergängern ein ganz besonderer Anblick. Aber vorsicht: So beeindruckend das Naturschauspiel auch sein mag, birgt es auch große Gefahren. BürgerReporterin Regine Hövel hat sich dennoch nicht davon abhalten lassen, Fotos in Voerde-Götterswickerhamm zu machen. Zu sehen sind diese...

  • Dinslaken
  • 09.02.21
Politik
6 Bilder

Impfstart 8. Februar 2021
Impfzentrum Wesel ist bereit

Das Impfzentrum für den Kreis Wesel in der Niederrheinhalle ist startklar. Am 8. Februar soll das Impfen beginnen. Das Procedere ist vom ersten bis zum letzten Kontakt bis ins Kleinste organisiert und strukturiert. Vor dem Eingang der Niederrheinhalle ist ein Zelt aufgebaut. Nach der Desinfektion der Hände geht es zur Anmeldung. Hier werden die mitgebrachten Unterlagen geprüft, die man nach erfolgreicher Terminvereinbarung von der Kassenärztlichen Vereinigung per Post zugeschickt bekommen hat:...

  • Wesel
  • 27.01.21
Fotografie
Natürlich sind Partyfotos aus der Zeit vor Corona gemeint! Nur, damit wir uns richtig verstehen. Wie alt die Bilder sind, überlassen wir den Teilnehmern.
Aktion 25 Bilder

Leseraktion bei Facebook - Fotos, die Gemeinschaftlichkeit zeigen
Mensch Leute, war das mal schön! Wir suchen Eure Bilder von Partys, Events und Freundetreffen!

Liebe Leute, wahrscheinlich noch bis tief in den Frühling heißt es: durchhalten! Keine Kontakte - Ihr wisst ja warum! Und - wie isses - fühlt Ihr euch einsam? Damit seid Ihr nicht alleine! Ein Mittel, um solche Sorgen ein wenig abzumildern, sind Erinnerungen. Denkt zurück an Partys, Sportevents oder an eure Treffen mit Freunden und mit euern Familien! War das nicht schön, als wir bei der Ü30-Party geschwooft haben? Als wir den Rosenmontagszug besuchten? Als wir gemeinsam über die Ziellinie...

  • Wesel
  • 12.01.21
  • 7
  • 8
Sport
Silvano Bedrina sammelt die Spenden in seiner Privatgarage. Kontaktlose Anlieferung nach AHA-Regeln? Kein Problem!
5 Bilder

Silvano Bedrina sammelt Hilfsgüter für einen Konvoi nach Kroatien
Spenden Sie für die Erdbeben-Opfer von Petrinja

Während hierzulande die meisten Menschen darüber nachdachten, wie sie ihre Silvesterfeier gestalten, nahm die Katastrophe in Kroatien ihren Lauf. Ein starkes Erdbeben erschütterte die Region südlich von Zagreb: Vor allem die Kleinstadt Petrinja wurde durch die Erschütterungen der Stärke von 6,4 in großen Teilen zerstört.  Laut den Meldungen internationaler Medien gab es viele Tote, eine nicht näher bestimmte Anzahl von Menschen wird vermisst. In den Folgetagen traten mehrere Nachbeben auf,...

  • Dinslaken
  • 05.01.21
  • 3
Reisen + Entdecken
83 Bilder

Alte Heimat, neue Zuständigkeit - ein morgendlicher Besuch in der Dinslakener City
Zwischen B-Center, Backstuben und Burgtheater / Erinnerungen und Eindrücke rund um die Neustraße

Mit Freunden oder mit meiner Liebsten diskutiere ich manchmal darüber, welche Stadt die schönere sei: Dinslaken oder Wesel? Natürlich setzt jeder den Voting-Haken vorzugsweise bei seiner Heimatstadt. In diesem Zuge stelle ich oft fest, dass die Voerder eher bei Dinslaken sind, die Hünxer und Friedrichsfelder überwiegend lieber nach Wesel fahren.  Und ich selber? Als Hiesfelder Jung kann ich behaupten, objektiv urteilen zu können, weil keine geburtsörtliche Vorbelastung mich einengt. Trotzdem:...

  • Dinslaken
  • 20.12.20
  • 5
Politik
Video 23 Bilder

Corona beschert der Region einen wichtigen Anlaufpunkt und der Niederrheinhalle eine Gnadenfrist
Das Impfzentrum des Kreises Wesel ist pünktlich zum 15. Dezember betriebsbereit

Auf Weisung des Landes NRW organisiert der Kreis Wesel den Aufbau eines Impfzentrums für Impfungen gegen das Corona-Virus in der Weseler Niederrheinhalle. Das Impfzentrum soll am 15. Dezember 2020 betriebsbereit sein. Bei einer Begehung wurden Pressevertretern die Wege eines „Impflings“ an allen Stationen aufgezeigt. Der Leiter des Impfzentrums Jochen Konst führte durch die Impfstraßen mit insgesamt 14 Impfplätzen. Vorgeschaltet ist jeweils ein Check in und ein Aufklärungsraum in dem bei Bedarf...

  • Wesel
  • 14.12.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Die Blaumeise wird dies Mal besonders gesucht
3 Bilder

Vogelinventur in ganz Deutschland
NABU Aktion Stunde der Wintervögel geht in das elfte Jahr

Vom 8. bis zum 10. Januar sind Vogelfreundinnen und -freunde wieder dazu aufgerufen, eine Stunde lang alle Vögel von Wohnung, Haus oder Garten aus zu erfassen und zu melden. „Damit kann jede und jeder mithelfen, eine detaillierte Momentaufnahme der Vogelwelt in unseren Städten und Dörfern zu ermöglichen“, so die stellvertretende NABU-Landesvorsitzende Birgit Beckers. „Die so erfassten Daten tragen dazu bei, unsere heimischen Vögel besser zu schützen.“ Die „Stunde der Wintervögel“ ist die größte...

  • Wesel
  • 11.12.20
Natur + Garten
Müll und Wildparker an den Rheinuferwegen - traurige Tatsachen, die in Voerde viele Menschen stören.
11 Bilder

Wo die "junge Stadt am Niederrhein" zwar auch jung, aber nicht besonders schön ist ...
Zwischen Möllen und Mehrum: Angler lassen ihren Müll liegen, Wildparker entlang der Deichwege

Schmucke Rheinauen, urige Bauernschaften und nette Ortsteile inmitten von Kopfweiden gesäumten Wiesen - das ist Voerde. So weit die sympathische Facette. Doch die "junge Stadt am Niederrhein" (O-Ton auf der städtischen Homepage) hat auch ein Problem: Die Spazierwege in Rheinufernähe werden ständig vermüllt. Eine Bestandsaufnahme. Heinz Abel, Deichstuhlmitglied im Deichverband Mehrum, kann ein Lied davon singen: "Es ist der Wahnsinn - und seit Corona ist es besonders schlimm!", sagt er. Entlang...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 19.11.20
  • 2
  • 2
Politik
Stefan Weltgen (links) und Manfred Schramm setzen sich dafür ein, dass Zeichen gegen Rechts gesetzt werden. Fotos: Archiv
4 Bilder

Voerder Parteien möchten gemeinsam ein Zeichen setzen
„Die AfD ist kein Teil von Voerde“

Der geplante AfD-Bezirksparteitag am 8. November in der Veranstaltungshalle Reyna-Palace an der B8 in Voerde findet statt. Der NA berichtete.  Anfang September musste die „Alternative für Deutschland“ ihre geplante Zusammenkunft im benachbarten Wesel absagen. Brandschutzmängel in der dafür vorgesehenen Eventhalle, ehemals Diskothek Empire, verhinderten das AfD-Treffen. Mit dem ehemaligen „Paradise Planet“ als neuen Versammlungsort, wurden die Delegierten auf dem Voerder Stadtgebiet fündig. Das...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 01.11.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
7 Bilder

BIG Spellen lässt Verteilerkästen verschönern
Bunt statt Grau

Bunte Motive statt grauer Kästen: Die Bürgerinteressengemeinschaft Spellen verschönert in Kooperation mit dem Graffiti-Künstler Daniel Diessner triste Verteilerkästen. Das neueste Projekt "kommt im Dorf gut an." Ob ein im grünen Gras sitzendes Kaninchen, Vereinslogos mit assoziativen Symbolen oder ein buntes Blumenmeer: Wer aufmerksam durch Spellen flaniert, dem fallen die Kunstwerke, die die Straßen säumen, sofort ins Auge. Die Idee, triste Verteilerkästen im Ort zu verschönern, hatte die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 05.10.20
Kultur
v.l. Fussball-Zebralegende Bernard "Ennatz" Dietz, Ton Annika, Jutta Mühle, Kameramann James Jacobs, Regisseur Adnan G. Köse, Schauspieler Udo Schenk, 2.Kameramann Nils Wit, Nachtwächter Eduard Sachtje, Maske Volker Schürmann, Produzent Thorsten Ippendorf und Bürgermeister Michael Heidinger
5 Bilder

Dreharbeiten für den neuen Imagefilm der Stadt Dinslaken
Drehtage mit Schauspieler Udo Schenk und ich mittendrin

Die nächste Klappe für den neuen Imagefilm der Stadt Dinslaken ist gefallen und ich durfte dabei sein und in einer Szene in der Stadtbibliothek vor der Kamera agieren.  Den Zuschlag für die Produktion bekam Anfang des Jahres der Produzent Thorsten Ippendorf (IPPI-Film). Lt. Bürgermeister Michael Heidinger war es ausschlaggebend für die Entscheidung gewesen, dass das Konzept die Menschen über Emotionen für die Stadt Dinslaken begeistert. So werden nicht nur Impressionen der Stadt wie in den...

  • Dinslaken
  • 19.07.20
  • 3
  • 2
Natur + Garten
Ausgetrockneter Boden bei Xanten.
6 Bilder

Droht unserer Region eine Klima-Entwicklung in Richtung mediterraner Verhältnisse? Peter Malzbender:
"Wenn wir es nicht schaffen, die steigende Erderwärmung (...) auf 1,5 Grad Celsius zu drosseln, wird auch der Niederrhein weiter versteppen!"

Sie meinen, es hätte doch jetzt wirklich genug geregnet? Und Sie freuen sich auf einen weiteren heißen Sommer, damit Sie schön oft mit Familie und Freunden zusammen grillen können? Entschuldigung - aber Sie haben eine arg verknappte Sichtweise auf die Dinge! Wenig Regen und viel Sonne sind nämlich schlecht für die Umwelt. Und für die Welt. Und überhaupt. Entscheidende Faktoren für unsere aller Zukunft hat zum Beispiel Peter Malzbender im Blick, der Vorsitzender des Naturschutzbundes (Nabu) im...

  • Wesel
  • 11.07.20
  • 2
  • 2
Politik
7 Bilder

Coronafälle in Moerser Fleischunternehmen
Aufatmen im Kreis Wesel? Korrektur der Erkrankungsfälle und der regionalen Corona-Zahlen.

Gestern teilte der Kreis Wesel die Testergebnisse für das von Covid-19-Erkrankungen betroffene Moerser Fleischunternehmen vor. Doch nach dem anfänglichen Schrecken ruderte die Amtsspitze der Kreisverwaltung jetzt zurück. In einer eilends anberaumten Pressekonferenz an der Reeser Landstraße informierte Landrat Dr. Ansgar Müller über die tatsächlichen aktuellen Zahlen. Unterm Strich kam dabei heraus: Es wurden fälschlicherweise alle bis dato positiv im Moerser Fleischbetrieb getesteten Personen...

  • Wesel
  • 26.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

Wie war das noch gleich mit der User-Challenge "Zehn schöne Fotos"?
Ein kleiner Schweinsgalopp durch die Galerien - und die Siegerin gibt's ganz am Schluss!

Ja genau - ich bin der Community noch ein Ergebnis schuldig, nämlich das meiner Challenge "Zehn schöne Fotos". Also legen wir mal los ... Die Bilder von Jürgen Daums Garten sind einfallsreich und amüsant (besonders das "Peinliche" mit dem Hundehaufen), treffen aber unterm Strich nicht meinen Geschmack. In der Galerie von Regine Hövel, zweifellos eine der besten Fotografinnen bei Lokalkompass, beeindruckte mich vor allem der langnasige Holzwichtel. Bernie Braun präsentierte uns seine Fotos aus...

  • Wesel
  • 03.06.20
  • 11
  • 6
Fotografie
33 Bilder

Eine Bilderserie aus Corona-Zeiten - von Ulrike Henkemeyer
Seltene Momente

Seltene Momente lassen sich derzeit auf den Straßen fotografisch ablichten. Ob es sonst überfüllte Hauptverkehrsadern sind, leere Spielplätze, Parks oder Gassen: Was häufig fehlt, ist der Mensch. Fotografin Ulrike Henkemeyer hat ihre Eindrücke in einer Bildergalerie festgehalten.  Der richtige Moment gilt in der Fotografie als eines der wichtigsten Kriterien. Oft sind aufwendige Techniken notwendig, falls man Menschen aus den Straßen verschwinden lassen möchte. In der Bilderserie von Ulrike...

  • Dinslaken
  • 20.04.20
Politik
Da ahnte noch niemand etwas: Die ehemaligen Mitschüler beim Abitreffen in Dinslaken (von links) Mokka, Andreas, Astrid, Frank und Alex.
9 Bilder

Corona-Notstand in Norditalien / Facebook-Austausch mit Astrid, einer Schulfreundin aus der Zeit vor 1984
"Es gibt keine Intensivbetten mehr - sie entscheiden schweren Herzens über Leben und Tod"

Jeder mochte Astrid – damals in der Oberstufe. Dieses zierliche Püppchen mit der rauchigen Stimme, immer freundlich und interessiert. Meistens gut drauf, menschlich und offen. Manchmal auch ein bisschen traurig. Es gab lockere Schnittmengen zwischen unseren Cliquen, man traf sich gelegentlich auf Partys. Dann kam die Abi-Zeit am Theodor-Heuss-Gymnasium in Dinslaken, im Frühling 1984. Ich glaube, wir hatten gemeinsam Englisch-LK und Deutsch Grundkurs, die Astrid und ich. Letzter Schultag im...

  • Wesel
  • 23.03.20
  • 4
  • 1
LK-Gemeinschaft
51 Bilder

10 JAHRE LOKALKOMPASS
Herzlichen Glückwunsch und wie alles begann....

Ich überlege mal kurz, wie fing alles an??? Ja, 2010 wollte ich eigentlich eine Anzeige in „Der Weseler“ aufgeben. Da wir die Zeitung bei uns auf dem Land leider nicht zugestellt bekamen, hab‘ ich halt nach Kontaktdaten gegoogled. Eine Online-Ausgabe habe ich nicht gefunden, aber Infos über den Lokalkompass. Da war mein Interesse geweckt. Anstatt einer einfachen Suchanzeige konnte ich einen eigenen Artikel schreiben und Bilder dazu hochladen. Und so ging ich am 27.10.2010, damals noch ein...

  • Wesel
  • 06.03.20
  • 11
  • 5
LK-Gemeinschaft
15 Bilder

10 Jahre Lokalkompass
⊱✿ ✿ ✿⊰ Der erste runde Geburtstag ⊱✿ ✿ ✿⊰ Herzlichen Glückwunsch!

Erster Lokalkompass Beitrag : 19. März 2010 in Wesel :-) noch ohne mich, ich startete im Juli 2011. Seitdem haben sich viele Nutzer als BürgerReporter angemeldet, um über Lokales  oder ferne Länder zu berichten, Fotogalerien zu zeigen oder zu diskutieren. Der Vielfalt sind nahezu keine Grenzen gesetzt Und diese Vielfalt gefällt mir. Doch der Lokalkompass ist nicht nur ein Nachrichtenmedium, sondern eine Community-Plattform die durch viele fröhlicheTreffen im Laufe der Jahre Freundschaften...

  • Wesel
  • 04.03.20
  • 46
  • 9
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

10 Jahre Lokalkompass - als unser Verlag am Niederrhein das Netz entdeckte
Der erste kleine, "runde" Community-Geburtstag: Rückblicke und Grußworte der Bürgerreporter

Früher war alles besser, finden manche Leute. Und beizeiten stimmt's ja sogar. Aber auf Lokalkompass trifft das nicht zu; der ist heute besser denn je.  Was soll ich lange um den heißen Brei herumreden: Wir feiern bald den ersten runden Geburtstag! Diese Community erblickte nämlich am 24. März anno 2010 das blaue Licht der Internetwelt. Und wo wäre ein passenderer Ort gewesen, um erste Schritte auf dem digitalen Plateau zu wagen, als in Wesel?!  Keine Sorge, ich werde die Leserschaft hier und...

  • Wesel
  • 01.03.20
  • 78
  • 10
Kultur
Hutze, der närrische Katzenmops, führt Sie durch unsere wachsende Link-Sammlung.
2 Bilder

Unsere Bildergalerien von den Narrenzügen in der Region
Lokalkompass querbeet: Einige Hundert Fotos von Rosenmontag und Tulpensonntag

Sie möchten einen Überblick über die Bildergalerien von den regionalen Karnevalszügen, die wir bei Lokalkompass begleitet haben? Herzlich gerne! Hier finden Sie unsere Linksammlung (bitte auf die gefetteten Ortsnamen klicken!) Wir ergänzen die Bildergalerien aus den Orten, sobald sie online sind. - - - - - - - - - - - - Wesel (Erwin Pottgießer) Dingden (Axel Schepers) Veen (Randolf Vastmans und Hilla van Hüüt) Ginderich (Randolf Vastmans) Voerde (Ulrike Henkemeyer und Dunja Vogel) Menzelen...

  • Wesel
  • 23.02.20
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Frühmorgens musste die Hamminkelner Wehr eine umgestürzte Buche an der Mehrhooger Straße zerschneiden und wegräumen.
Aktion 12 Bilder

Nachlese - zusammen mit Ihren Fotos von den Sturmfolgen
131 Einsätze der Feuerwehren im Kreis und 150 Einsätze der Polizei / Schienenverkehr in Teilen aktiv

+++ UPDATE +++  Die Nachwehen sind spürbar,  noch immer fegen zum Teil starke Windböen durch die niederheinischen Baumkronen. Orkantief Sabine hat sich allerdings in der Region ausgetobt, ohne auffallende Schäden zu hinterlassen. Die Kreispolizei teilt mit: Durch das Sturmtief „Sabine“ gab es bisher seit Sonntag, 9. Februar, im gesamten Kreisgebiet rund 130 Einsätze. Rund 950 Einsatzkräfte aus dem gesamten Kreis Wesel wurden alarmiert. Die meisten Einsätze konzentrierten sich auf umgestürzte...

  • Wesel
  • 09.02.20
  • 9
  • 6
Ratgeber
Im Marien-Hospital Wesel ist das Personal angehalten, die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Die Kosten für die Tests zum Nachweis des Coronavirus werden auch von den Krankenkassen übernommen
5 Bilder

Bislang keine Coronavirus-Verdachtsfälle im Kreis Wesel, aber alle sorgen vor
Update! Test für Coronavirus ist jetzt Kassenleistung

Große Panikmache oder vernünftige Prävention? Bei der Nachfrage bei zwei Drogerie-Filialisten in der Dinslakener Innenstadt wird bestätigt: Mundschutz ausverkauft! Offensichtlich sorgen sich die Bürger stärker als angenommen. Außerdem ist der Test für den Corona-Virus jetzt Kassenleistung. Stichwort Mundschutz: "Sind auch nicht lieferbar", sagte eine Mitarbeiterin. "Schauen Sie mal online, wo eventuell noch etwas zu bekommen ist." Die Angst vor dem Coronavirus ist völlig übertrieben. Dafür...

  • Dinslaken
  • 30.01.20
Sport
16 Bilder

Vierkampf des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. erlebt Aufschwung

Das neue Jahr beginnen die Aktiven des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. traditionell mit dem Kreis-Vierkampf. In diesem Jahr luden der Reiterverein Jagdfalke Brünen und der Reiterverein von Lützow Hamminkeln die Vielseitigen Sportler des Kreis-Pferdesportverband Wesel gemeinsam zu dieser Veranstaltung ein. Das Schwimmen fand im Hamminkelner Hallenbad statt. Nach einer gemeinsamen Stärkung liefen die Sportler ihre Laufstrecke auf dem Gelände des Reiterverein Jadgfalke Brünen. Ilona Franken,...

  • Schermbeck
  • 26.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.