Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Nach aktuellem Kenntnisstand wurde mit der Waffe niemand bedroht. Die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen laufen aktuell noch.

Gefahrenlage an Gesamtschule
Bei der aufgefundenen Schusswaffe handelt es sich um keine scharfe Schusswaffe

Am späten Mittwochabend wurden die unmittelbaren polizeilichen Einsatzmaßnahmen an der Ernst-Barlach-Gesamtschule abgeschlossen und die Einsatzführung durch das Polizeipräsidium Essen an die Kreispolizeibehörde Wesel rückübertragen und in eine Ermittlungslage überführt. Die drei vorläufig festgenommenen Personen wurden, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Duisburg, wieder entlassen. Hierbei handelte es sich um zwei 16-jährige Schüler der Schule und einen 19-jährigen Mann aus Dinslaken....

  • Dinslaken
  • 27.05.22
Ratgeber
"Enkeltrick"-Variante: Die Betrugsmasche wird jetzt auch auf Messenger-Dienste wie WhatsApp ausgeweitet. Foto: mad

Neue Enkeltrick-Variante auch in NRW
Betrugsversuche über WhatsApp

Diese WhatsApp-Nachricht sieht erst einmal harmlos aus: "Hallo Mama, ich habe eine neue Nummer." Immer häufiger kommt sie aber nicht vom eigenen Kind, sondern von Kriminellen. Die weiten den bestens bekannten "Enkeltrick" jetzt auch auf sogenannte Messenger-Dienste aus. Dabei ist der Ablauf meist identisch: Erst schreibt das vermeintliche Kind, dass sein Handy kaputt sei und deshalb ein neues habe. Die Mutter möge die alte Nummer doch bitte löschen und die neue abspeichern. Stunden danach, oft...

  • Essen-Süd
  • 24.05.22
  • 3
Blaulicht
In den Sommerferien bieten Kollegen der Verkehrsunfallprävention wieder Trainings an und würden sich über eine rege Beteiligung freuen.

So wird aus Unsicherheit Sicherheit
Pedelec-Training in den Sommerferien

In den Sommerferien bieten Kollegen der Verkehrsunfallprävention wieder Trainings an und würden sich über eine rege Beteiligung freuen. Zudem codieren sie gleichzeitig Fahrräder. Also Diebstahlsschutz gepaart mit Übungen und viel Wissenswertem rund um den akkubetrieben Flitzer. Denn ein E-Bike ist wilder als man denkt und alles andere als ein einfacher Drahtesel. Deshalb ist es wichtig zu erfahren, wie reagiert mein Bike und wie nehmen mich Autofahrer wahr? Die Verkehrsunfälle unter Beteiligung...

  • Wesel
  • 19.05.22
  • 1
Ratgeber
Da die Erhebungsbeauftragten von Haus zu Haus gehen, hat die Kreispolizei Wesel die Befürchtung, dass auch Betrüger auf diesen Zug aufspringen werden und sich als Befrager ausgeben. Foto: Polizei

Polizei warnt vor Betrügern
Zensusbefragung startet bald

Die Befragungen für den Zensus 2022 haben begonnen. Da die Erhebungsbeauftragten von Haus zu Haus gehen, hat die Kreispolizei Wesel die Befürchtung, dass auch Betrüger auf diesen Zug aufspringen werden und sich als Befrager ausgeben, um so an Geld und Wertgegenstände zu kommen. Deshalb gibt die Polizei ein paar Tipps. Erfahrungsgemäß ändern die Ganoven anlassbezogen ihre Taktiken. Das musste die Kriminalpolizei unter anderem während der Coronazeit feststellen. Die Betrüger gaben sich zum...

  • Wesel
  • 18.05.22
  • 2
Blaulicht
Bevor die Situation nach dem Raub auf eine Tankstelle eskalierte, kam die Polizei und nahm die Tatverdächtigen fest. Foto: Polizei

Voerde: Zeugen halten Verdächtigen fest
Tankstelle ausgeraubt

In Voerde kam es zu einem Raub auf eine Tankstelle. Couragierte Zeugen hielten den Tatverdächtigen fest. Am Mittwoch, 27. April, gegen 22.30 Uhr betrat ein Unbekannter eine Tankstelle an der Spellener Straße/Ecke Hindenburgstraße (B 8) in Voerde. Die 62-jährige Angestellte aus Hamminkeln hielt sich zu diesem Zeitpunkt im hinteren Teil des Verkaufsbereichs auf. Der unbekannte Mann, der mit einem schwarzen Tuch sein Gesicht komplett vermummt hatte, ging bedrohlich auf die 62-Jährige zu und schrie...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 28.04.22
Ratgeber
Im dritten Abschnitt testen die Radfahrer ihre Fahrkünste in einem aufgebauten Parcours. Foto: Polizei

Pedelec-Training samstags im Mai
Rauf aufs Rad, aber richtig

Die Polizei und die Verkehrswacht im Kreis Wesel bieten an zwei Samstagen im Mai wieder kostenlose Pedelec-Trainings an. Die Teilnehmer können hier den sicheren Umgang mit den Fahrrädern trainieren. Die Kurse bestehen aus drei Etappen: Erst gibt es eine theoretische Einführung rund ums Thema Radfahren. Anschließend können die Teilnehmenden auf dem Pedelec-Simulator der Polizei durch eine virtuelle Landschaft fahren und ein Gefühl für Geschwindigkeit und Bremsstrecken bekommen. Im dritten...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 24.04.22
Blaulicht
Nach dem Verkehrsunfall in Dinslaken musste die 54-järhige Fahrerin in ein Krankenhaus gebracht werden. Foto: Polizei

Schwerer Verkehrsunfall an der Autobahnabfahrt
Zusammenstoß auf der Bergerstraße

In Dinslaken kam es Dienstagvormittag, 12. April, zu einem schwerer Verkehrsunfall an der Autobahnabfahrt Dinslaken Nord. Was war geschehen? Am Dienstagmorgen um 7.45 Uhr fuhr ein 29-Jähriger LKW Fahrer aus Borken von der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Oberhausen an der Ausfahrt Dinslaken Nord ab. Er beabsichtigte von dort nach links auf die Bergerstraße in Richtung Innenstadt abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto einer 54-jährigen Dinslakenerin, die die Bergerstraße in...

  • Dinslaken
  • 14.04.22
Blaulicht
Ein 81-Jähriger rief die Polizei, weil er Opfer einer Betrugsmasche wurde. Foto: Polizei

Rentner fällt auf angebliche Bankmitarbeiterin ein
Hoher Online-Banking-Betrug

In Dinslaken fiel ein Rentner auf eine angebliche Bankberaterin herein. Der Schaden liegt in fünfstelliger Höhe. Am Dienstag, 1. März, gegen 17.30 Uhr rief ein 81-jähriger Dinslakener die Polizei um Hilfe. Doch die konnte dem Mann nicht mehr helfen, denn er war Opfer eines Betruges geworden. Er hatte am Samstag mit einer angeblichen Bankmitarbeiterin gesprochen und ihr am Montag seine Online-Bankdaten zur Verfügung gestellt, im Glauben, tatsächlich mit einer Sachbearbeiterin zu sprechen, die...

  • Dinslaken
  • 02.03.22
Blaulicht
Bild Schepers  / Text Polizei Wesel

Tragisches Geschehen am Weseler Hafen
Drei Leichen geborgen / ++ UPDATE ++ Die Toten stammen alle aus Wesel

Traurige Gewissheit gibt es seit Mittwochnachmittag: die drei bis dahin unidentifizierten Leichen der Insassen des Autos, das aus bisher ungeklärter Ursache am Montag gegen 19.15 Uhr von der Hafenstraße in den Rhein gefahren war, wurden von der Polizei als "identifiziert" gemeldet. Es handelt sich um einen 19-jährigen und einen 18-jährigen Heranwachsenden sowie einen 16 Jahre alten Jugendlichen. Alle drei wohnten laut Angaben der Polizei in Wesel. Die Obduktion ergab, dass sie bei dem...

  • Wesel
  • 01.03.22
Blaulicht

Montagsbilanz der Polizei Kreis Wesel
Versammlungen insgesamt friedlich

Kreisweit fanden auf beiden Rheinseiten am Montag, 31. Januar, fünf angemeldete Versammlungen und darüber hinaus erneut zwei sogenannte Corona-Spaziergänge statt, die nicht angemeldet waren. In Moers trafen sich wieder die Spaziergänger am Neumarkt. Der Umzug war angemeldet, gleichwohl wie die stationäre Versammlung "Solidarität der Vielen" am Rathausplatz an der Unterwallstraße. Das Ordnungsamt überprüfte die Einhaltung der Coronaschutzverordnung. Bedingt durch die Sperrung der Unterwallstraße...

  • Dinslaken
  • 01.02.22
  • 1
Blaulicht
Nach einem versuchten Einbruch in eine Lottoannahmestelle sucht die Polizei nach Hinweisen. Foto: Polizei

Versuchter Einbruch in Dinslaken
Gullideckel ins Schaufenster geworfen

In Dinslaken fand ein versuchter Blitzeinbruch statt. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise. Unbekannte Täter haben am Mittwoch, 26. Januar, gegen 2 Uhr versucht, gewaltsam in eine Lottoannahmestelle im Ortsteil Lohberg an der Augustastraße einzudringen. Ein Anwohner hörte gegen 2 Uhr einen lauten Knall. Da er vermutete, dass die Scheibe eines Geschäfts eingeschlagen worden war, rief er die Polizei. Scheibe zerstörtDie Beamten stellten fest, dass die ca. 2 Meter mal 2 Meter große...

  • Dinslaken
  • 27.01.22
Blaulicht
Die Polizei sucht die Eigentümer der Fahrräder. Foto: Kreispolizeibehörde Wesel

Ermittlungserfolg der Polizei
Wer vermisst sein Rad?

Ermittlungserfolg: Polizisten haben einen 31-jährigen Fahrraddieb vorläufig festgenommen. Der Dinslakener steht im Verdacht, 15 Fahrräder gestohlen zu haben. 11 Drahtesel stellten Beamte an der Wohnung seiner Eltern sicher. Ein 50-Jähriger hatte Mitte Dezember Anzeige bei der Polizei erstattet, weil ihm sein E-Bike an der Straße Pestalozzidorf geklaut wurde. In der vergangenen Woche fiel ihm auf, dass sein Zweirad auf einer Verkaufsplattform im Internet angeboten wurde. Ermittlungen ergaben,...

  • Dinslaken
  • 12.01.22
LK-Gemeinschaft
Am 10. Januar findet eine angemeldete Versammlung vor dem Rathaus statt. Foto: LO

Dinslaken: Polizei vor Ort
Versammlung vor dem Rathaus

Für kommenden Montag, 10. Januar, ab 19 Uhr, ist eine Versammlung vor dem Rathaus in Dinslaken angemeldet und von der Versammlungsbehörde bestätigt worden. In den zurückliegenden Wochen wurde diese Örtlichkeit zur gleichen Zeit von den Teilnehmenden der sogenannten "Dinslakener Corona Spaziergänge" genutzt. Hierbei handelte es sich um nicht angemeldete Versammlungen. Wichtigkeit der AnmeldungDie Polizei wird die angemeldete Versammlung konsequent schützen, weist nochmals auf die Wichtigkeit der...

  • Dinslaken
  • 06.01.22
Blaulicht
Ab 27. Dezember wird in Dinslaken kontrolliert. Foto: Polizei

Geschwindigkeitsmessungen in Dinslaken
Runter vom Tempo

Auch in der Woche ab dem 27. Dezember kontrolliert die Stadt Dinslaken die Einhaltung der Geschwindigkeit. Unter anderem sind Geschwindigkeitsmessungen hier geplant: Agnesstraße, Am Wohnungsbusch, Bahnstraße, Bismarckstraße, Eppinkstraße, Franzosenstraße, Kolpingstraße, Pestalozzidorf, Rheinaue, Schloßstraße, Steinbrinkstraße, Turmstraße.

  • Dinslaken
  • 26.12.21
Blaulicht
In einer Tiefgarage kam es zu einem Brand, der durch die Feuerwehr gelöscht werden musste. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei sucht nun zwei Jugendliche
Es brannte in einer Tiefgarage

In Dinslaken fahndet die Polizei nach zwei Jugendlichen nach Brand. Was war geschehen? Am Dienstag, 22. Dezember, gegen 20 Uhr beobachtete eine Zeugin zwei Jugendliche an einer Tiefgarage am Platz d'Agen, die dort zündelten. Im weiteren Verlauf ging das Duo die Treppe der Garage hinunter, kam kurze Zeit später wieder hoch und verschwanden mit einem Fahrrad in Richtung Bismarckstraße. TäterbeschreibungDie Zeugin, die die Feuerwehr und die Polizei alarmierte, kann die Jugendliche wie folgt...

  • Dinslaken
  • 23.12.21
Blaulicht
Nach einem Ladendiebstahl kontrollieren die Beamten einen 15-Jährigen und stellen nicht nur einen Diebstahl fest. Foto: Polizei

Dinslaken: Diebstahl am Nikolaustag
Beamte kontrollieren 15-Jährigen

Es begann mit einem ganz alltäglichen Einsatz am Nikolaustag, der am Ende aber so manche Überraschung für die Beamten bereit hielt... Am Montag, 6. Dezember, gegen 17.55 Uhr machten sich die beiden Streifenbeamten auf den Weg zu einem Discounter an der Wallstraße in Dinslaken. Dort hatte der Filialleiter einen Ladendieb auf frischer Tat gestellt. Der 15-Jährige aus Xanten hatte einen Alarm ausgelöst, als er den Kassenbereich verlassen wollte. Daraufhin kontrollierte der Filialleiter seinen...

  • Dinslaken
  • 08.12.21
Blaulicht

Dinslaken: Polizei bittet um Hinweise
Wohnmobil gestohlen

In Hiesfeld haben Unbekannte in der Zeit von Dienstag, 23. November, auf Mittwoch, 24. November, ein Wohnmobil entwendet. Der blaue Wagen der Marke Citroen Pössl Roadstar 600 L stand auf dem Gelände einer gemeinnützigen Organisation an der Lanterstraße in Dinslaken. Das Wohnmobil hat das amtliche Kennzeichen DIN-NB 222. Die Polizei Dinslaken bittet um Hinweise unter Tel. 02064/622-0.

  • Dinslaken
  • 25.11.21
Blaulicht

Kreisverwaltung bittet alle Bürger um Achtsamkeit
Feuerwehr und Rettungsdienst bei Notruf auf Corona-Infektion oder Quarantäne hinweisen

Auch und gerade während der Corona-Pandemie stützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rettungsdienstes und der Feuerwehren durch ihre Arbeit das öffentliche Gemeinwohl. Darum ist es wichtig, dass die Einsatzkräfte durch vorausschauendes Handeln auch einsatzfähig bleiben. Dafür benötigen sie folgende Unterstützung: Bürgerinnen und Bürger, die Hilfe benötigen und den Notruf 112 oder die Krankentransportnummer 0281-19222 wählen sind dringend aufgerufen, den Disponenten der Leitstelle am...

  • Wesel
  • 22.11.21
LK-Gemeinschaft
Die Unterzeichung: Polizeidirektor Wolfgang Tühl, Landrat des Kreises Wesel Ingo Brohl, Leiter der SiKo Joachim Eschemann und Vorstandsmitglied des Kreises Wesel für Sicherheit und Ordnung Dr. Lars Rentmeister.
2 Bilder

Sicherheitskooperation Ruhr
Landrat unterzeichnet Kooperationsvereinbarung

Am 17. November informierte Joachim Eschemann, Leiter der Sicherheitskooperation Ruhr (SiKo Ruhr), die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Führungskräfte der kreisangehörigen Kommunen, Vertreter der Kreispolizeibehörde Wesel und der Kreisverwaltung über die SiKo Ruhr. In diesem Rahmen unterzeichnete Landrat Ingo Brohl auch die Kooperationsvereinbarung über den Beitritt des Kreises Wesel in die SiKo Ruhr. Die Teilnehmer nutzten den Termin außerdem, um Informationen auszutauschen und...

  • Wesel
  • 18.11.21
Blaulicht
Am 18. November ist der Europäische Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch. Dazu gibt es ein Experten-Telefon.

Europäischer Tag zum Schutz von Kindern
Experten beantworten Fragen zu sexueller Gewalt

Wie können Eltern ihre Kinder vor sexueller Gewalt schützen? Diese und weitere Fragen beantworten Experten aus dem Bereich Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizei Wesel. An dem Europäischen Tag zum Schutz von Kindern (18. November) vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch sind sie am Donnerstag in der Zeit von 9 bis 13 Uhr unter Tel. 0281/1074420 erreichbar. Den Europäischen Tag hat der Europarat initiiert. Der Aktionstag soll die Diskussion über den Schutz von Kindern vor...

  • Wesel
  • 16.11.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Hinweise zu einem Autofahrer, der einen Unfall begangen hat. Foto: Polizei

Voerde: Polizei sucht flüchtigen Unfallverursacher
Er verlor eine Radkappe ...

Die Polizei sucht Hinweise zu einem Autofahrer, der am Sonntag, 24. Oktober, gegen 21.30 Uhr einen Unfall begangen hat und danach einfach weiter gefahren ist. Der Unbekannte war zu der Zeit auf der Spellener Straße in Fahrtrichtung Hindenburgstraße in Voerde unterwegs. Er fuhr dabei ein Straßenschild um und kollidierte anschließend mit einem geparkten Auto. Der flüchtige Autofahrer hat dabei eine Radkappe von "Opel" verloren. Bei dem beschädigten Auto handelt es sich um einen grauen Citroen...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 27.10.21
Blaulicht

Polizei informiert
Innentaschen sind ein guter Ort für Wertsachen

Nach der erfolgreichen GPS-Ortung eines gestohlenen Portemonnaies steht für die Tochter des 95-jährigen Opfers fest: Sie will sich auch einen GPS-Tracker kaufen. Einen möchte sie in ihr Portemonnaie legen, den anderen in die Fahrradtasche. Denn nur einen Tag nach dem Portemonnaie-Diebstahl waren ihre zwei E-Bikes verschwunden. "Meine Mutter hat den Chip schon seit einem Jahr in ihrem Portemonnaie", erzählt die 65-Jährige. Ihrer Mutter hatten zwei junge Frauen das Portemonnaie im Hausflur an der...

  • Wesel
  • 21.10.21
Blaulicht
Foto: Polizei

Kreis Wesel: Polizei bietet kostenlose Fahrsicherheitstrainings an
Pedelec-Kurse in den Herbstferien

Die Herbstferien nutzen viele Radfahrer, um mit ihren E-Bikes oder Pedelecs Touren zu fahren. Leider kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Um etwas gegen diesen Trend zu tun, organisiert die Kreispolizeibehörde Wesel mit der Deutschen Verkehrswacht im Kreis Wesel wieder Pedelec-Seminare. Die Verkehrssicherheitsberater der Polizei im Kreis Wesel werden an folgenden Terminen in den Herbstferien kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Pedelec Fahrende anbieten: - Montag, 11. Oktober, 9 bis...

  • Dinslaken
  • 28.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.